wie sag ich meiner freundin, dass ich nicht will, dass sie bei mir im Verein mit dem reiten anfängt

12 Antworten

Irgendwie versteh ich dich ja. Ich würde einfach mit ihr reden und ihr sagen das dich das stört. Am besten suchst du dir vorher noch ein paar reitvereine raus, die Du Ihr dann vorschlagen kannst. Vielleicht findet die ja dann mehr gefallen an einem anderen Hof :)

Ich kann dich verstehen. Es deprimiert dich, dass deine Freundin in allem besser zu sein scheint. Du solltest auf jeden Fall deine Neigung zu Neid und Eifersucht bekämpfen. Aber: manchmal ist es wirklich besser, wenn sich 2 Freundeskreise nicht miteinander vermischen.

Gibt es denn andere Reitvereine als Alternative in der Nähe? Wenn ja, dann könntest du deiner Freundin vorschlagen, sie zu dem anderen RV zu begleiten.Ihr könntet ja beide dort eine Probestunde nehmen. Wenn der Alternativ-Verein auch gut ist, dann musst du deiner Freundin sagen, dass du dich zwar eigentlich gefreut hast, dass sie auch in deinen Rv eintreten will, dass du nach einiger Überlegung aber zu dem Schluss gekommen bist, dass du deine Freundeskreise eigentlich nicht mischen möchtest.

Dass du ein Problem damit hast, dass sie in allem besser ist, würde ich nicht ansprechen. Sag ihr, dass du glaubst, dass es besser ist, 2 Freundesgruppen nicht zu vermischen. Es ist klar, dass deine Freundin erstmal verletzt sein wird. Es liegt an dir, ihr zu vermitteln, dass das nichts mit eurer Freundschaft zu tun hat, sondern dass du es einfach immer gut fandest, dass beim Reiten niemand dabei ist, mit dem du auch in der Schule zu tun hast. Das Reiten ist sozusagen deine Insel, auf der du die Schule und deinen sonstigen Alltag völlig ausklinken kannst. Du musst verdeutlichen, dass der Reitverein dein Rückzugsort ist, an dem dich nichts an dein sonstiges Leben erinnert, und dass du diesen Rückzugsort gerne so behalten möchtest.

Ich kann dich durchaus verstehen. Wenn einer in allem besser ist und es nur eine Sache gibt in der man nicht verglichen werden kann, dann möchte man das behalten. Schließlich ist man stolz auf seine Leistung. Dir fehlt ein bißchen Selbstbewußtsein, sei stolz auf deine Leistungen, egal in welchem Bereich. Es wird immer Leute geben, die besser sind als du. Hier ist es nun mal deine Freundin, aber es gibt andere die sind noch besser als deine Freundin. Außerdem hat sie ja nur eine Probestunde, vielleicht gefällt es ihr auch nicht., oder vielleicht ist sie diesmal nicht besser als du. Es ist nicht jeder gleich talentiert. Ich geh z. B. seit über einem Jahr laufen und meine Zeiten sind sehr bescheiden. Anfangs hat mich das genervt, aber irgendwann habe ich das akzeptiert, das mein Talent nicht so doll ist und ich viel trainieren muss damit ich besser werde. Habe ich meine Ziele erreicht, bin ich dann aber auch total stolz.

Ich reite übrigens auch, und auch da hält sich mein Talent in Grenzen :-)

Ich kann dich ja sogar ein bisschen verstehe aber seh das Ganze doch mal ein bisschen positiv Ihr könnt zb. zusammen Ausreiten oder was anderes mit den Pferden machen. Es geht doch nicht darum besser als der andere zu sein es geht doch darum SPAß zu haben und nicht aus allem einen Wettbewerb zu machen

Sei mir nicht bös aber du kommst sehr egoistisch rüber. Du reitest doch weil es dir Spaß macht oder? da ist es doch komplett egal ob sie besser ist oder nicht. Es wird IMMER irgendwo jmd geben der besser ist als man selbst. Du kannst nur an dir selbst arbeiten. Lass deiner Freundin den Spaß. Wer weiß ob sie dabei bleibt oder wie lange sie reitet.

Wenn du nicht mit ihr reiten willst dann musst du halt den Stall wechseln - oder du lebst damit.

Was möchtest Du wissen?