Wie rechnet man zB Volumen eines Kreises mit einer Wandstärke . Kann mir jemand erklären wie die volumina von Wänden rechnet?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Kreis hat kein Volumen. Bei einer hohlen Kugel mit Wand berechnet man das Volumen der inneren Kugel, indem man vom Radius die Wandstärke abzieht bzw. vom Durchmesser die doppelte Wandstärke abzieht. Dann das Volumen der äußeren Kugel mit dem normalen Radius/Durchmesser berechnen und die beiden voneinander abziehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei einem Kreis kann kein Volumen gerechnet werden nur die Fläche. Bei den obigen Angaben kann nichts gerechnet werden. Durchmesser ist incl. Wandstärke oder ohne. 

Kreisringberechnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

i.d.R. ist der einfachste Weg das Volumen des Gesamten Körpers zu berechnen dann das Volumen des Hohlraums und zuletzt dann das Volumen des Hohlraums vom Gesamtkörper subtrahieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist missverständlich. Ein Kreis hat kein Volumen. Das Volumen von Wänden ist selbstverständlich Länge x Breite x Höhe.

Du meinst vermutlich das Volumen einer gebogenen oder runden Wand. Diese berechnet sich mit der mittleren Bogenlänge x der Dicke x Höhe.

Bei deinen Zahlen fehlt die Höhe der Wand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Volumen eines Kreises ist immer gleich groß. Egal ob der Kreis 1mm Durchmesser oder 10 km Durchmesser hat, das Volumen ist immer null

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kreis kann kein Volumen haben - handelt es sich um eine Kugel oder um einen Zylinder? Oder stell mal die ganze Aufgabe rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Genius1977007
02.03.2016, 08:03

Kannst du mir das erklären

0

Die Antwort habe ich dir in deiner anderen Frage gegeben aber ein kleines bisschen solltest du auch noch selbst überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch einfach.

Zuerst das Volumen des äußeren Kreises gesammt ausrechenen und dann das Volumen des inneren Kreises. Beide von einander abziehen fertig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
02.03.2016, 08:04

Ein Kreis hat kein Volumen, nur eine Fläche.

1

Was möchtest Du wissen?