Wie reagiert Schwefelsäure mit Natronlauge?

3 Antworten

Moin,

Schwefelsäure verfügt über zwei abspaltbare Protonen (H^+-Ionen). Man sagt dazu auch, dass Schwefelsäure eine "zweiprotonige Säure" ist. Mehrprotonige Säuren können verschieden viele Protonen in sogenannten Protolyseschritten abgeben (von Protonen = Proto- und ablösen = -lyse). Bei der Schwefelsäure wären das dementsprechend zwei Protolyseschritte:

1. Protolyseschritt:
H2SO4 ---> H^+ + HSO4^–
Ein Schwefelsäure-Molekül zerfällt in ein Proton und ein Hydrogensulfat-Anion

2. Protolyseschritt:
HSO4^– ---> H^+ + SO4^2–
Ein Hydrogensulfat-Anion zerfällt in ein Proton und ein Sulfat-Anion

Daher reagiert Schwefelsäure formal in zwei Schritten mit insgesamt zwei Formeleinheiten Natriumhydroxid (NaOH):

1. H2SO4 + NaOH ---> Na^+ + HSO4^– + H2O
2. HSO4^– + NaOH ---> Na^+ + SO4^2– + H2O

Zusammengefasst ergibt das die dir bisher bekannte Reaktionsgleichung

H2SO4 + 2 NaOH ---> Na2SO4 + 2 H2O

Die "Kernreaktion" ist dabei der Teil, bei dem sich die Protonen der Säure (H^+-Ionen) mit den Hydroxidanionen der Base (OH^– -Ionen) zu Wasser vereinen. Diese Teilreaktion bezeichnet man als "Neutralisation", weil sich die Wirkung der Säure und die der Base kompensiert (neutralisiert) und dabei aus der sauren und der alkalischen Lösung neutrales Wasser gebildet wird. Nebenbei entsteht auch noch ein Salz, im Falle von Schwefelsäure und Natriumhydroxid eben Natriumsulfat (Na2SO4) oder Natriumhydrogensulfat (NaHSO4).

Es kommt auf die konkreten Versuchsbedingungen an, welche bzw. wie viel von den möglichen Salzen entstehen. Wenn zum Beispiel viel Säure, aber nur wenig Base eingesetzt wird, bildet sich auch Natriumhydrogensulfat. Ist genügend der Base vorhanden, entsteht Natriumsulfat. Das hängt auch von der Säure- und der Basenstärke ab. Sowohl Schwefelsäure als auch das Hydrogensulfat-Anion sind relativ starke Säuren, so dass hier - wenn genügend Base da ist - bevorzugt Natriumsulfat entsteht.

Ich hoffe, das hilft dir...

LG von der Waterkant.

Wenn nur ein proton abgespalten wird hast du ein hydrogensulfatanion, es ist also einfach negativ geladen, das proton reagiert mit der OH gruppe zu wasser und das natriumkation mit dem anion zu NaHSO4 (Natriumhydrogensulfat), das ist ein salz. Lg

Zu NaSO4 und H2O

Mit was reagiert HSO4 denn dann genau? Wenn es ein Proton abgibt und H20 entsteht müsste es doch mit OH- reagieren oder nicht?

0
@xLaraJacksonx

Richtig. NaOH gibt die OH-Gruppe ab und die reagiert mit dem Proton zu Wasser

0

Was möchtest Du wissen?