Wie nennt man eine Monarchie mit mehreren Herrschern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich ist eine Monarchie von der Wortbedeutung her die Herrschaft eines Königs.

Sparta, wo es zwei Könige gab, wird als Doppelkönigtum oder als Mischform aus Monarchie , Oligarchie und Aristokratie beschrieben. Das römische Kaiserreich, als es vier Herrscher hatte, wurde auch als Tetrarchie bezeichnet. Vielleicht hilft dir das. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oligarchie

Monarchie hat etwas mit "mono" = eins zu tun, es kann dort also nur genau einen König geben. "oligo" = mehrere, in der Oligarchie gibt es also mehrere, die das Sagen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer klassischen Monarchie gab es immer mehrere Herrscher. So gab es im Heiligen Römischen Reich deutscher Nationen hunderte verschiedene Fürsten und Grafen und auch mehrere Könige, aber eben nur einen Kaiser unter dessen Auftrag sie regiert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Eine Monarchie mit mehreren Herschern"
Gibt es nicht, denn eine Monarchie ist eine Herrschaftsform bei der es nur einen Herrscher gibt.
Die Herrschaftsform mit mehreren Herrschern nennt man "Aristokratie"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Horus737
09.08.2017, 19:00

oder Oligarchie

0

Ein Paradoxon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?