Wie nehme ich eine Gottesanbeterin in die Hand ohne sie zu verletzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du willst sie auf die Hand setzen, weil....?

Einfach nur auf die Hand setzen, sollte man bleiben lassen. Es handelt sich hier um Beobachtungstiere. Im Terrarium fühlen sich diese Tiere nun Mal am wohlsten. Auch wenn du als Terrarist dieses Tier pflegst und nicht verletzen willst, wird es dich als Feind betrachten. Eine Möglichkeit wäre zwar, dass dir das Tier auf die Hand selbst läuft oder wenn es vor dir flüchtet (Fluchtverhalten = Angst) es auf die Hand laufen zu lassen, aber was machst du wenn dir das Tier von der Hand springt und im Zimmer rumfliegt/rumläuft? Das wäre mehr als ein Problem, deshalb, im Interesse des Tieres, gleich bleiben lassen.

Grüße Salty1

PS: Was für eine Art hältst du und wie groß ist das Terrarium?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baran9919
04.02.2015, 12:22

Danke für die Antwort! Ich halte eine indische Riesengottesanbeterin in einem 35x20x35 Terrarium.

1

gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?