Wie muss ich die Töne auf der Geige greifen, wenn die Vorzeichen b, as und es vorne sind?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Drachenfeuer, sei nicht so besserwisserisch... Natürlich gibt es as und es, die Vorzeichen heißen trotzdem "b"....

Richtig ist: immer einen Halbton tiefer, also nix mehr mit leeren Saiten (...:-(...), sondern einen tiefen 4. Finger (as auf der D-Saite!...), d.h. Griffart: 3. und 4. Finger eng beieinander, erster Finger auf allen Saiten tief!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Vorzeichen namens as und es bei einem b als Vorzeichen musst du immer einen Halbton tiefer greifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tattoo99
20.12.2015, 18:21

da stehen aber Vorzeichen für die leere e- und a saite. Wie muss ich die Töne greifen?

0

Was möchtest Du wissen?