Wie muss ich die Brötchen abends einpacken, damit sie am nächsten Morgen noch knackig sind?

7 Antworten

Halöchen, ich hab gehoert das man es so amchen muss:

also ich zb. lege meine brötchen abends in den brötchen behälter halt in so ein geshclossenen korb und tue dort jedne tag ein frischen apfel rein.

und morgens sind sie noch etwas knakig. du kannst es ja mal austesten ;)

Wie tut ein Apfel denn dabei helfen dass die Brötchen knackig bleibn? o.o

1

Feuchte die Brötchen an, dann gibst Du sie in eine Frischhaltetüte (Kunststoff) und verschließe diese gut. Danach in den Kühlschrank und am nächsten Morgen bei ca. 160 g aufbacken.

Nee, ne! Brötchen in ein Frischhaltebeutel packen nächsten Morgen auftoasten. Haste kein Toaster Brötchen mit Wasser einreiben und bei 175° 9-12 min. nochmal backen. Zwischen durch immer mal schauen das Sie nicht dunkel werden.

Das geht nicht - nach einigen Stunden sind sie nicht mehr knackig und in Folie schon gar nicht.

Kauf doch gleich Brötchen zum aufbacken. Die steckst du in der Früh kurz ins Backrohr und sie schmechen superfrisch und knusprig.

lg

Was möchtest Du wissen?