wie merke ich mir schneller sachen!?

6 Antworten

Ist Unterschiedlich. Vokabeln kannst du auf die klassische Art in form von Karteikarten lernen. JEdoch gehst du nicht alle Karteikarten die ganze Zeit durch, sondern sortierst die Karteikarten/Vokabeln aus, wo du dir zu 100% Sicher bist, dass du die nun beherrschst. Dann lernst du nur noch dir Karteikarten/Vokabeln, die du nicht noch nicht auswendig kennst. Und nach jedem 3 oder 5 Durchgang (je nach Gefühl) gehst du sicherheitshalber nochmal die Vokabeln durch, die du schon auswendig kannst, um dieses nicht ganz aus dem Blickfeld zu verlieren. 

Das kommt auf dich an und wie du am besten lernen kannst. Es gibt viele Möglichkeiten:

  • Karteikarten
  • Lernseiten, wie abfrager.de
  • YouTube nutzen, für Mathe z. B DorFuchs
  • Lernzettel anfertigen und alles in Stichpunkte und eigenen Worten aufschreiben
  • mit MindMaps arbeiten
  • den Stoff aufnehmen und anhören
  • immer wieder laut vorlesen
  • abschreiben
  • von jemanden abfragen lasen
  • usw.

Zum Thema Vokabeln:

Also ich spreche die Vokabeln auf ein Band und nehme es auf. Beim Sprechen lernt man ja schon und dann höre ich mir das aufgenommene meistens abends kurz vorm schlafen an. Im schlaf wird das dann auch noch verarbeitet.

Zusätzlich fertige ich mir meistens Karteikarten an und beschrifte eine Seite mit einem deutschen und die andere Seite mit dem Englisch Wort. Die Karteikarten wiederhole ich täglich bis immer wieder, bis ich alle kann.

LG :)

Schreibe die Vokabel auf Zettel und hänge sie überall auf, Küche, Toilette etc. Eben so, dass du sie oft und lange im Blickfeld hast. Schreibe dir nicht nur die Wörter auf, sonder am besten noch einen Beispielssatz, so dass du weißt, wie man das Wort anwendet.

Was möchtest Du wissen?