wie macht man ein homunculus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Homunculus ist ein synthetischer (künstlicher, im Labor erzeugter) Mensch. So etwas gibt es derzeit noch nicht. In Goethes Tragödie Faust II erschafft Dr. Faust mit alchemistischen Verfahren einen Homunculus, dem allerdings die Körperlichkeit fehlt. Es ist also nur eine literarische Figur.

Es wäre aber denkbar, dass es mit Hilfe von isolierten menschlichen Chromosomen einmal möglich ist, nichtmenschliche Eizellen zu befruchten. Oder aus verschiedenen menschlichen Genen einen neuen Menschlichen Chromosomensatz herzustellen. Das käme der literarischen Vorstellung von einem Homunculus zumindest nahe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guck mal "Full Metal Alchemist brotherhood". Nicht nur nen geiler Anime sondern auch mit den Humunculus als Charaktären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?