Wie macht man eigentlich Rastas?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja kannst du..nimm dir ne strähne, dreh sie usw und schieb mit fingern oder nem kamm immer ein paar haare an den haaransatz nach oben,..bis sie richtig verfilzt sind..tut auf dauer ein bisschen weh - geht aber.

ja kann man, würde aber nen Freund/Freundin zur Hilfe empfehlen. Anleitungen findest du unzählige im Internet, im Grunde ist es nur ein Verfilzen der Haare (pack sie am ende mit einer Hand und fahr mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand daran rauf und runter)

Ich glaube das sind Dread Locks, oder? Rastas sind ganz viele, klein geflochtene Zöpfe.

0

Nein, eher schwer, und nur recht dicke. Wenn du richtige Rastas möchtest, versuch es in einem Afro Shop, gibt es in vielen größeren Städten. Da musst du aber Zeit einplanen, diese vielen Zöpfe zu flechten dauert sehr lange. :)

Was möchtest Du wissen?