Wie laufen mündliche Prüfungen ab?

4 Antworten

Bei mir in der schule ist es so: 

1. Vorstellen d.h. dein Name, deinAlter usw.

2. Du bekommst ein Thema und musst dann etwas darüber erzählen z.b. dein hobby oder deine familie...

3. Du musst ein Bild beschreiben

4. Einen Dialog "erfinden" wenn ihr zu zweit dort seid

Es ist natürlich auch von der sprache abhängig und vom lehrer am besten frägst du da mal deinen Lehrer.😊

Hoffe ich konnte helfen :)

Ich bin zurzeit mitten in den mündlichen Prüfungen. Also, zum Beispiel Englisch. Bei mir lief das so ab. Du kriegst ja deinen Termin, dann kommst du zur Prüfung. 20 Minuten hast du eine Vorbereitungszeit. Da wirst du in einen leeren Raum gesetzt. Meistens sitzt hinter dir eine Lehrerin. Damit du auch nicht schummelst. Du kriegst dann ein Blatt mit einem kleinem Textausschnitt und fragen zu dem Text. Die beantwortest du in Englisch auf ein separates Blatt das du bekommst. Nach den 20 Minuten holt dich deine Englischlehrerin und du gehst mit ihr in einen Raum, wo die Prüfer auch sitzt. Dann fragt die Prüferin erstmal, ob es dir gut geht und dann sollst du dich auf Englisch vostellen und etwas übe Hobbys, Familien etc erzählen. Danach musst du meistens ein paar Zeilen von dem Text vorlesen und danach beantwortest du die Fragen. Kannst dann einfach von dem Blatt ablesen, da dort ja deine Antworten stehen. Danach fragt dich die Prüferin oder die Lehrerin was du in den Ferien so machen willst. Halt privates. Oder was du nach der Schule machen willst. Dann bist du auch schon fertig. Dann musst du für ein paar Minuten raus vor die Tür, da sich die Lehrerin und die Prüferin dann beraten welche Note du kriegst. Dann wirst du wieder rein geholt und erfährst deine Note. Alles ganz harmlos. Die Prüfer wollen dir nichts böses. Die helfen dir auch, falls du nicht weiter weißt und sie bewerten auch nicht streng.

Hahaha😂😂😂 voll der zufall! Ich hatte heute meine erste mdl in englisch! Vor einem halben jahr hatte ich auch schon französisc und ich muss sagen: es war echt besser als erwartet :) also ich kann dir sagen wie das bei uns abläuft: Man geht mit dem partner in den vorbereitungsraum und bekommt dann di aufgaben stellung. (Bei uns: zwei bilder und ein dialog thema)dann hat man 15 minuten zeit um sich notizen zu machen. Danach geht man zum prüfungsraum.Die lehrer sind eig. Meißtens gechillt weil sie wissen wie aufgeregt die schüler sind. Mach dich bloß nicht verrückt! ☺ das ist machbar. Viel glück😂😃😄 Lg Juuzou

Hallo !

Ich habe vor ein paar Jahren meine Abschlussprüfung der Realschule gemacht. Allerdings in Englisch nur schriftlich. Für mündlich mussten wir uns ein Fach unserer Wahl aussuchen. Das lief dann so ab: Wir saßen erst mit ganz vielen anderen in einen Raum und jeder hat einen Zettel bekommen. Dort standen Fragen und Aufgaben drauf, die wir bearbeiten sollten. Die Fragen/Aufgaben bezogen sich natürlich auf unser Thema. Dann wurden wir einzelnt in die Prüfung gerufen. Bei mir saß noch eine Freundin dabei in der Prüfung.. sie hatte ihre Prüfung schon fertig und hat nur zugehört. Wir durften selber entscheiden, ob jemand in der Prüfung dabei ist oder eben nur der Lehrer. So immer dabei ist: Der Fachlehrer und ein Lehrer, welcher Protokoll schreibt. Der Fachlehrer macht die Prüfung mit dem Schüler und der andere Lehrer schreibt die Antworten und anderes ins Protokoll. Wenn man reinkommt, fängst manan über dein Thema zu reden. Dafür hatte man  vorher den Zettel mit den Aufgaben bearbeitet. Wir durften das mit in die Prüfung nehmen. Sobald einem nix mehr einfällt und man aufhört zu reden, fängt der Lehrer an, dem Schüler mit Fragen zu löchern. Er stellt solange Fragen bis die Zeit der Prüfung (15 Min. waren es bei uns) vorbei ist.

Das ist halb so schlimm.. man ist aufgeregt, aber wenn man in der Prüfung ist, geht das eigentlich. Wie es in Englisch ist, weiß ich nicht. Aber ich denke du bekommst eine Karikatur, ein anderes bild oder ähnliches was du beschreiben musst. Wenn du auf Englisch sprechen kannst, wirst du das schon schaffen

LG :)

Was möchtest Du wissen?