Wie lange sollte man einen Trainingsplan durchführen bzw. wann sollte man sich einen neuen erstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Grunde genommen kannst du einen Trainingsplan so lange nutzen wie du willst ...so lange du dich krafttechnisch steigerst, ist das überhaupt kein Problem.

Meistens wechselt man den Trainingsplan aus folgenden Gründen:

- keine Steigerung der Gewichte mehr

- mehr Zeit/weniger Zeit zur Verfügung

- der alte Plan macht kein Spaß mehr

- Ziele ändern sich (Muskelaufbau/Fettabbau)

Wichtig ist :

- dein Trainingsplan sollte Grundübungen beinhalten (Bankdrücken , Klimmzüge , Kniebeugen, Schulterdrücken , Kreuzheben)

- trainiere nicht 2mal die gleiche Muskelgruppe an 2 folgenden Tagen

- lass jeder Muskelgruppe genug Zeit um sich vom training zu erholen (48 Stunden)

- als Natural Sportler macht ein 5er oder 6er Split keinen Sinn , selbst wenn du 7 mal pro Woche zum Sport gehst (was auch keinen Sinn macht)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde ein Trainingsplan sollte einen immer komplett fertig machen (Bin da bisschen sadistisch) Und nach ein paar Einheiten wird es nun mal leichter, deswegen immer die Gewichte (z.B im Fitnessstudio leicht nachlegen [nicht übertreiben sondern langsam aber stetig erhöhen])

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?