Wie lange sollte der Akku eines Laptops mindestens halten?

5 Antworten

Es kommt immer auf die Art der Nutzung deines Notebooks an. Experten sagen, dass der Akku rapide nachlässt, wenn man ihn ständig am Netz lässt. Ich hatte mein letztes Notebook 4,5 Jahre und der Akku hat zum Schluß noch 1,5 Stunden gehalten und dass, obwohl ich mein NB ständig am Netz hatte. Du musst wissen, dass ein NB-Akku im Normalfall nur 1000 Ladezyklen verträgt, danach ist er Schrott. Du schreibst, dass dein Akku nur 1 Stunde hält. Wie alt ist dein Notebook? Wenn es neu ist, hast du mit Sicherheit ein Recht auf Reklamation. Ein NB-Akku sollte neu mindestens 2 - 2,5 Stunden halten. Auch bei billigen NB. Bevor ich mein jetziges NB hatte, kam mir ein Medion-NB in die Hände. Dort war der Akku ständig kaputt (3x), sodass ich dass NB zurück gegeben habe.

Anmerkung: Wenn du dein NB ständig mit Akku betreibst, ist es relevant, was du für Anwendungen nutzt. Spielst du hochauflösende Spiele oder machst du Videobearbeitung, könnte eine Nutzungsdauer von 1 Stunde normal sein.

0

das kommt auf verschiedene Faktoren an. Es gibt eine sogeannte Stand-By-Zeit, die sich natürlich mit der Nutzung des PC verringert. Wahre Akkufresser sind WLAN, DVD-wiedergabe, Media-Player und gleichzeitiges Arbeiten mit verschiedenen Programmen. Eine weitere Frage ist, wie alt der Akku ist und zu guter Letzt noch der Hinweis, dass heutzutage davon ausgegangen wird, dass der akku nur eine Notversorgung ist und die Geräte ansonsten mit Netzstrom betrieben werden sollten

Relevant ist der Wert den der Hersteller angibt, wenn der tatsächliche Wert weit darunter liegt (und du nichts rechenintensives machst, wie z.B. Filme codieren), und der Akku brandneu ist, ist das ein Reklamationsgrund. Das bei alten Akkus die Leistung nachlässt, vor allem wenn sie schlecht gepflegt werden, ist völlig normal; bei neuen Akkus sollte das aber noch nicht der Fall sein.

Was möchtest Du wissen?