Wie lange hält ein Smartphone-Akku im Schnitt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das der Akku mit der Zeit immer schwächer wird ist normal.
Das Handy über Nacht zu laden ist nicht so gut, da sich dabei der Akku überläd.
Auf Dauer kann dies auch zu schnellere Entladung führen.
Falls es dich sehr stört hilft nur ein neuer Akku.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Franz577 10.02.2016, 13:14

Aber wie kann sich der Akku überladen? Die Geräte haben doch einen Überladeschutz, oder nicht?

0

Hallo Franz577,

jaja das leidige Thema Akku. Die heutigen Handy können immer mehr. Deswegen verbrauchen sie auch immer mehr. Hier erstmal ein paar Grundlagen.

Wie lade ich den Akku richtig:


Das beste für die Lebensdauer des Akkus ist es wenn du ihn zwischen 20-80% seiner Ladung hälst. In diesem Bereich fühlt er sich am wohlsten und
altert dementsprechend am langsamsten. Komplett leer und komplett voll
stresst den Akku, dadurch verringert sich seine Lebensdauer.


Solltest du einen Akku längere Zeit lagern wollen ist eine Ladung von 60% ideal.


Hersteller geben an das ein Akku wenn er weniger als 60% seiner Ursprungskapazität hat am Lebensende ist. Meist werden mind. 500 vollständige Zyklen garantiert.


Diese 500 Zyklen werden ca. nach 2 Jahren erreicht. Ich selbst habe mich auch schon damit abgefunden das ich mein Handy mitlerweile jeden Tag lade.

Im übrigen hast du Recht was dein Kommentar auf die Antwort eines anderes betrifft. Es ist quatsch das das Laden über Nacht den Akku überlad. Die Ladeelektronik am Handy beendet das Laden automatisch wenn der Akku voll ist.



Du könntest um die Akkulauftzeit zu verlängern den Verbrauch reduzuzieren:

Was must du tun damit der Akku länger hält:


Am besten erstmal alles ausschalten was du nicht braucht.
Bluetooth, Bildschirm drehen etc. braucht alles Energie die man sich
sparen kann. Sollte man es brauchen kann man es auch vorher anschalten.


Displayhelligkeit auf dunkel drehen. Das Display ist ein Hauptverbraucher während du das Handy nutzt.


Den Zwischenspeicher regelmäßig leeren: Apps im Hintergrund verbrauchen weiterhin Akku.


Unnötige Apps deinstallieren. Ja auch da kann etwas Akku "verloren" gehen.


E-Mail Account etc. nicht dauerhaft synchronisieren lassen. Stelle ein höheres Zeitintervall ein.


Gruß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Franz577 10.02.2016, 15:52

Soweit mal vielen Dank. Aber wie gesagt, ich hab die Einstellungen sowieso schon auf relativ sparsam getrimmt, v.a. das Display hab ich meist auf der geringsten Helligkeit. Was ich nicht wußte ist, daß man den Ladezustand des Akku immer zwischen 20 und 80% halten sollte. Dann hätte man ja nur ein nutzbares Band von 60%, was ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein kann, oder? Und nicht immer hat man die Möglichkeit, den Akku aufzuladen, wenn er leer zu werden droht. Mein Infostand war jedenfalls immer der: möglichst immer komplett aufladen und so weit wie möglich entladen, damit man möglichst die komplette Bandbreite nutzen kann. Und auch, daß moderne Akkus eigentlich nicht mehr anfällig sein sollen für den Memory-Effekt.

Stimmt das etwa nicht?

0
IronofDesert 10.02.2016, 15:59
@Franz577

Leider hält sich halt noch das Fa(ls)chwissen von den alten Zellchemien.

Li-Ionen akkus fühlen sich nunmal wohl wenn sie nicht gestresst werden. Und Stress bedeutet für sie wenn sie in die Extremwerte kommen. Klar lade ich selbst meinen Akku auch immer auf 100% auf. Bin mir aber auch bewusst das 80% besser wäre.

Jeder muss für sich selbst entscheiden wie er das Umsetzt.

Ich hänge dir mal ein Bild als neue Antwort an. Da kannst du mal den Unterschied sehen zwischen einem Akku der immer bis 100% geladen wird und einem der nur auf ca 80% aufgeladen wird.

Lithium Ionen Akkus haben wie du selbst schon geschrieben hast keinen Memory Effekt. Deshalb ist ein leer machen für den Akku auch nicht mehr nötig.

0
Franz577 11.02.2016, 07:23
@IronofDesert

Nötig ist das Leermachen vielleicht nicht, aber was nützt mir der beste Akku, wenn ich davon selbst im Neuzustand nur 60% nutzen kann oder soll?

0
IronofDesert 11.02.2016, 07:29
@Franz577

Niemand (mich eingeschlossen) wird dir sagen das du nur die 60% nutzen darfst. Es verlängert einfach nur die Lebensdauer.

Es ist auch Energieverschwendung wenn man beim Duschen das Wasser laufen lässt bis es warm ist bevor man rein steigt. Trotzdem macht es jeder.

Es geht einfach darum das du weißt was ideal ist. Es hilft dir z. b. ungemein wenn du dein Handy schon mit 20% ans Ladegerät steckst. Das ist es was du aus dieser Info nutzen sollst.

0
Franz577 11.02.2016, 10:12
@IronofDesert

Ok, das ist ja schon mal ein guter Hinweis. Das mit dem Laden ab 20% ist natürlich nicht immer so einfach, weil man ja unterwegs oft keine Möglichkeit hat. Aber ich glaube, es wird auch schon ab 20 oder 15% angezeigt, daß man das Ladegerät anschließen soll.

Zumindest das kann ich ja ab nun mal versuchen, öfter zu machen.

Falls es bei diesem Akku jetzt noch was bringt.

0

So über den Daumen sagt man 2 Jahre. Merkst du daran wenn du bei gleicher Nutzungs Intensität immer öfters ihn aufladen musst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Franz577 10.02.2016, 13:12

Ja, genau das Problem habe ich inzwischen, obwohl ich den Akku immer pfleglichst behandelt habe.

2 Jahre wären schon verdammt wenig.

Kann man wenigstens auf bessere Akkus "aufrüsten"?

0

Hey, dein Akku verliert an Leistung was völlig normal ist. Du hast ja das Smartphone schon 2 Jahre. Was ich dir empfehlen kann ist mit der App Battery Doctor und mir der App Clean Master zu schauen das du deinen Verbrauch senkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Franz577 11.02.2016, 07:29

Naja, "schon 2 Jahre" ist gut! Das ist für mich noch kein Zeitraum und volle zwei Jahre sind es ja noch nicht mal. Eine etwas längere Lebensdauer hätte ich mir von so einem modernen Akku schon erwartet. Was ich drauf habe ist der AVG Cleaner und die Einstellungen hatte ich schon immer auf Energiesparmodus. Möchte dann nicht wissen, wie schnell mein Akku am Ende wäre, wenn ich das Teil sehr intensiv nutzen würde.

0
Handyversteher 11.02.2016, 10:42

Was du mal probieren kannst ist die normale Clean Master App. Dort gibt es eine Funktion die im System die Apps schließt und somit deine Akku Leistung um ungefähr 10 Prozent stärkt.

0

Hier einmal der Vergleich beim Nutzen des Akkus zwischen 0 - 80% und 0- 100%

 - (Samsung, Akku)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Franz577 11.02.2016, 07:25

Schon verblüffend, aber trotzdem ist es doch irgendwie blöd, wenn man von einem Akku nur 60 bis 80% nutzen kann oder soll und nicht die volle Bandbreite.

0

Was möchtest Du wissen?