WIe lange braucht man, um einen Kohlegrill einzuheizen?

2 Antworten

Kommt auf die Kohle an. Und auf dein Geschick.

Eine billige Kohle mit kleinen Stückchen bekommst du in 5 - 10 Minuten so heiß, dass du darauf grillen kannst - allerdings ist die Glut auch schnell wieder weg. Bei besserer Kohle mit großen Stücken kann es hingegen auch mal 20 - 30 Minuten dauern.

Generell ist meine Philosophie, dass beim Grillen nicht auf die Uhr geschaut wird. Wenn alles so weit ist, wird angeheizt. Und erst wenn die Glut wirklich gut ist, kommt das Zeug drauf - egal wie viel Zeit bis dahin vergeht. Wer es so eilig hat, soll eben vorher ein Stück Baguette essen ;)

Mit nem kamin zum anfeuern ca. 20 Minuten Wenn du nen Fön zu Hilfe nimmst schaffst es aber in 5 Minuten :P

Was möchtest Du wissen?