Wie lange braucht die Familienkasse für die Überweisung des Kindergeldes noch?

3 Antworten

Da ich unter 25 bin, und arbeitssuchend, habe ich auch einen Anspruch dass mir das Kindergeld weiter gezahlt wird.

Hallo nochmals lieber Flori,

da du erst 20 Jahre alt bist und Alg 1 + Alg 2 beziehst, muß ich meine Antwort korrigieren: also bei "Arbeitsuchend gemeldet" besteht Kindergeldanspruch für die Eltern bis zum 21. Lebensjahr (siehe hierzu Punkt 4.2 Kinder ohne Arbeitsplatz).

Für ein Kind, das nur Arbeitslosengeld II bezieht, besteht kein Anspruch auf Kindergeld

Also da du Alg 1 und Alg 2 beziehst, dürfte diese Aussage bei dir nicht zutreffen ;-) Also können deine Eltern noch auf einen positiven Bescheid über den Kindergeldanspruch rechnen...

Gruß siola55

Woher ich das weiß:Recherche
Da ich unter 25 bin, und arbeitssuchend, habe ich auch einen Anspruch dass mir das Kindergeld weiter gezahlt wird.

Also Kindergeldanspruch haben immer noch die Eltern, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind! Jedoch wartet ihr leider vergeblich auf eine Kindergeldzahlung, da laut dem "Merkblatt Kindergeld" der Familienkasse folgendes gilt:

Für ein Kind, das nur Arbeitslosengeld II bezieht, besteht kein Anspruch auf Kindergeld :-((

Nachzulesen im "Merkblatt Kindergeld" der Familienkasse auf Seite 15 unter dem Punkt: 4.2 Kinder ohne Arbeitsplatz

https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/ct/dam/download/documents/KG2-MerkblattKindergeld_ba015394.pdf

Also und zwar es geht darum ich habe am 01.08.2019 meine Ausbildung abgeschlossen, ...

Verstehe ich jetzt aber nicht; wie lange hat denn deine Ausbildung gedauert, daß du kein Arbeitslosengeld bekommst???

Dann wäre nämlich ein Kindergeldanspruch für die Eltern noch möglich bis zum 25. Lebensjahr, sofern du nebenher nur eine geringfügige Beschäftigung auf 450-Euro-Minijob ausübst (sieh hierzu letzter Satz von 4.2):

Geringfügige Tätigkeiten schließen den Kindergeldanspruch nicht aus. Geringfügigkeit liegt vor, wenn die Bruttoeinnahmen im Monatsdurchschnitt nicht mehr als 450€ betragen.

Gruß siola55

Mittlerweile haben wir den 12.10. Und es hat sich nach wie vor nichts getan. Kein Bescheid, kein Kindergeld auf dem Konto. Und das Geld könnte ich schon ganz gut gebrauchen.

...bekomme seitdem alg 2 so lange ich arbeitssuchend bin.
Bestätigung von der Agentur bzw. Jobcenter, dass ich als "arbeitssuchend" gemeldet bin.

Da kannst du leider noch lange warten - Kindergeldanspruch gibt es bei "Arbeitsuchend" gemeldet nur bis zum 21. Lebensjahr :-((

0

Hast du denn während deiner Ausbildung keine Ausbildungsvergütung erhalten, oder wieso kein Anspruch auf Arbeitslosengeld???

Hast du dich evtl. zu spät beim Jobcenter gemeldet oder was hast du denn angestellt???

0
@siola55

I-was verschweigst du uns noch... und wie alt bist du denn?

0
Und zwar ich bin leider etwas verzweifelt, und hoffe irgendjemand kann mir weiter helfen.

Sicher kann Dir jemand weiterhelfen, nur nicht hier.

Nun meine Frage an euch was denkt ihr wie lange dauert das noch?

Dein Antrag muss bearbeitet / entschieden werden.

"Unser Denken" beschert Dir keine Zahlung.

Sinnvoll. Dort nachfragen wo entschieden wird.:

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Also zu euren Fragen... Ich bin 20 Jahre alt, und meine Ausbildung ging zwei Jahre, und ja ich habe auch einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I, den hab ich auch schon gestellt den Antrag, nur komischerweise auch noch keinen Bescheid erhalten... Mein alg 2 bescheid vom jobcenter geht auch nur bis Januar, meine bearbeiterin meinte danach würde es mit alg 1 weitergehen. Zudem hab ich vom jc schon einen neuen Bescheid erhalten, dass ich nur noch 150€ ausgezahlt bekomme, also den Betrag weniger den ich Kindergeld bekomme...

Und eigentlich hab ich auch nichts weiter falsch gemacht denke ich.. Arbeitssuchend gemeldet hab ich mich auch pünktlich

1
@Flori2204
Und eigentlich hab ich auch nichts weiter falsch gemacht denke ich.. Arbeitssuchend gemeldet hab ich mich auch pünktlich

D'u hast mich sicher nicht verstanden.

Hier, wird Dein Antrag nicht bearbeitet.

0

Was möchtest Du wissen?