Wie lange auf Vorstellungsgespräch vorbereiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Vorbereitung verbessert deine Chancen, aber sichert die nicht den Platz.

Wenn es eins deiner ersten ist, dann empfehle ich so ne Stunde oder so lange bis du das gefühl hast, du weißt über die Firma Bescheid und du bist vorbereitet.

- lies die die Standardfragen durch - hast du auf alles eine Antwort?
- wenn du dich kurz vorstellen sollst, was sagst du?
- eventuell Bewerbung ausgedruckt nochmal mitnehmen
- welche Fragen willst DU stellen? - schreib sie auf
- schau dir die Homepage an - wer sind die? Was ist ihr Konzept? Ihre Firmenphilosophie?
- was ziehst du an und welche Tasche nimmst du für Bloc, Stift und Co. mit?

Danach solltest du gewappnet sein. Nochmal checken, ob du den Weg im Kopf hast und einen (Erinnerungs)wecker stellen. Viel Glück!

Da gibt es keinen richtwert. Aber wenn du dir ein paar Tage vorher gedanken amchst, reicht das schon aus. Du musst jetzt nicht Wochen vorher die Firma studieren und genaustens bescheid wissen.

Eine noch so gute Vorbereitung garantiert nicht, dass du die Stelle bekommst!

Ansonsten: da gibt es keinen Richtwert!

Was möchtest Du wissen?