Wie lange angeschalteten Backofen bei 150 Grad alein lassen hab vergessen auszuschalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn der Backofen in Ordnung ist, richtiger Anschluß vorausgesetzt, kann sowas recht lange gutgehn. Wichtig ist nur, das der Ofen nicht über viele Stunden allein gelassen wird. 

Jeder Backofen ist übrigens mit einem Sicherheitsschalter ausgerüstet, der das Rohr abschaltet wenn der Thermostat nicht bei der voreingestellten Temperatur öffnet. Bei manchen Modellen ist dieser "Notschalter" nicht zurücksetzbar und muß danach getauscht werden.

Rein theoretisch kann man einen leeren Backofen über Wochen eingeschaltet lassen. Gefährlich ist vielmehr das, was sich im Backofen befindet. Ein fetter Braten wird bei überlanger beheizung eintrocknen und das darin enthaltene Fett entzündet sich und setzt die Küche in Brand. Gleiches gilt zB. auch für Backofen-Fritten, Kroketten u.v.m.

Sollte ein Backrohr fettbedingt brennen, so bitte nicht öffnen oder gar mit Wasser löschen. Flamme lieber ersticken lassen. Eine zehnfach größere Stichflamme wäre die Folge, sollte Wasser hinein geraten. Ofen geschlossen halten und Strom aus. Wenn Löscharbeit unbedingt notwendig ist, dann mit Pulver oder Co2 Löscher. Für einen popeligen Backofen reicht ein Auto-Feuerlöscher aus. Sollte meiner Meinung in jeder Küche einer sein.

die Feuerwehr wird schon vor Ort sein und das Flammeninferno deiner Wohnung bekämpfen

Hallo HRO90

Wenn du nichts drinnen hast was brennen könnte dann ist das kein Problem. Wenn es ein neuerer Backofen ist dann schaltet er sich nach einigen Stunden komplett ab.

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?