Wie läuft die BF 3 Fahrer Prüfung ab?

4 Antworten

hallo diese BF 3 prüfung ist reine formsache um dem gesetz genüge zu tun. man trifft dort leute wie herrn hermes ( ehemaliger angestellter des regierungspräsidiums koblenz und erfinder des sicherungsfahrzeug mit WVZ anlage ) dann trifft man autobahnplizisten die aus ihrer praxis der absicherung des schwetransportes berichten. und super langweilige ingenieure gebürtig aus rumänien die einem über verschieden brückenkonstruktionen erzählen gäähhn. die prüfung selber ist mit logischem denken gut zu bewältigen sind . diese schriftliche prüfung wurde deshalb erfunden da sonst alle schüler quasi während des lehrgangs schwer an aufmerksamkeit verloren und grosse ermüdungserscheinungen litten. im grossen und ganzen ist diese BF 3 prüfung für mich eine lachnummer da oft theorie und prAXIS weit auseinander gehen.und leider das thema schwertransporten in fahrschulen immer noch nicht erfasst wird . ein manko nun denn viel spass für viel geld und unfallfreies begleiten

Ganz locker bleiben, Du wirst zwei Tage lang Unterricht haben und dann eine schriftliche Prüfung, ähnlich der Fahrschulprüfung machen. Einfach nur logisch denken und im Unterricht etwa aufgepasst und es wird klappen. Es werden ca. 40 Fragen sein, es werden immer richtige und falsche Antworten anzukreutzen sein. Laß Dich nicht in die Irre führen, es können mehrere Antworten richtig als auch falsch sein ! Das Prüfungsergebnis wird nicht gleich bekannt gegeben, aber Du kannst dann bei der BSK in Frankfurt / Main anrufen und die sagen Dir dann schon was zum Ergebnis. Keine Angst bekommen, bisher haben 99,9 % aller Teilnehmer beim ersten mal bestanden. Viel Glück !! Gruß Ben

Also du gehst z.B. nach Vallendar das ist bei Koblenz, der Unterricht fängt um 13 Uhr an bis ca. !8 Uhr, nächsten Tag von 8Uhr bis ca. 13 Uhr danach schreibst du eine Prüfung die nur zum ankreuzen ist. Du bekommst ein Buch und eine DVD. Wenn du den Unterricht ein bisschen aufpasst und dir ein paar Notizen machst kann nichts Passieren, ich hab den erst im November gemacht, war auch nervös kann dich aber beruhigen, läuft sehr lustig ab. Also keine Panik wird schon Schief gehen. Ich drück dir die Daumen und wünsch dir viel Spass. PS Vergess Personalausweis und Führerschein nicht. Ganz wichtig.

normal lernt man das doch im theorie und praxis auserdem gibt es doch bestimmt bücher

Was möchtest Du wissen?