Wie kriege ich Bei Audacity das gekrizzel größer?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (audio, Audacity) Bild 2 - (audio, Audacity)

6 Antworten

1.) Beim "Gekritzel" handelt sich um die Wellenform eines Stereosignals, linker Kanal i.d.R. oben. Bei starker Vergrößerung der X-Achse kann man schon einzelne Kurvenformen erkennen. Die Höhe der Kurve beidseitig um die Mittellinien stellt die Amplitude dar, wobei die Y-Achse meist in dB (logarithmisch) dargestellt wird. .

2.) Es gibt in Audacity - wie in fast allen mir bekannten Audioprogrammen - die Funktion "Normalisieren". Die Funktion versteckt sich unter dem Menüpunkt "Effekte". Einstellen kann man hier den Maximalpegel (ich nehme normalerweise -0,3dB) und ob links und rechts gleich oder unabhängig voneinander normalisiert werden.

3.) Nach der Vergrößerung der Wellenform sieht man auch oft Spitzen, die nichts zur Lautstärke beitragen, sondern nur Transientenverzerrungen darstellen. Diese sind meistens zu erkennen, weil sie völlig unsymmetrisch sind (je nach Polarität der Audioquelle entweder positiv oder negativ zu groß).
Sie rühren von schlechten Mikrofonvorverstärkern her, die mit Bipolartransistoren aufgebaut sind (entweder diskret aufgebaut oder als OP-Amp). Wenn es gelingt, diese Pegelspitzen zu reduzieren, kann man oft unbearbeitete Sprache um bis zu 8,5dB, Musik um bis zu 4,5dB anheben, ohne Übersteuerung fürchten zu müssen - und alles ohne Kompressoren oder ähnlichen Schnick-Schnack.
Einen Automatismus, um die Transientenverzerrungen zu beseitigen, kenne ich bei Audacity nicht, weil ich zu wenig mit dem Programm arbeite. Aber einen positiven oder negativen Ausschlag zu vermindern müßte möglich sein.

4.) Grundsätzlich sollte man schon bei der Aufnahme aufpassen, dass der Pegel groß genug ist - aber ohne zu übersteuern. Sonst läuft man Gefahr, dass man Quantisierungsfehler nach der Pegelanhebung hört. Jede 6dB kosten ein Bit, also Untersteuerung 12dB ist gleichbedeutend einer Aufnahme mit 14 Bit (bezogen auf CD-Qualität), statt mit 16 Bit.
Das ist auch der Grund, weil in Studios 24 Bit oder gar 32 Bit verwendet werden, dazu gleichzeitig mit höheren Abtastraten (bis zu 192kHz und höher!). Dann hat man im Pegel und im Frequenzgang genug Luft, um Aussteuerungsfehler hinterher zu reparieren.

Als Foto ist ein typischer Ausschnitt einer Sprachaufnahme beigefügt, die heftige Transientenverzerrungen (nichtlineare Verzerrungen) aufweist.


Typieche Transienten - (audio, Audacity)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Sachen. Willst du das gekritzel (die Wellenform) vergrößern um sie besser  bearbeiten zu können. Z.B. beim schneiden ist das besser wenn du siehst wo ev. Musik einsetzt usw.

Oder willst du das Lied selber lauter machen? jeh´lauter, um so größer ist der Wellenausschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gekritzel ;-)

Das ist das Lied in eine Wellenform umgewandelt.

Ich benutze Audacity selber nicht, aber das Zauberwort heißt "Zoom". Wahrscheinlich in der Form "Zoom in" und "Zoom out". In welchem Menü du das bei Audacity findest weiß ich aber leider nicht.

P.S.:

Ich habe das falsch interpretiert. Du willst nicht reinzoomen, sondern das Ganze am Ende lauter haben. Da müsste e einen Menüpunkt geben, der sich "Lautstärke erhöhen" oder ähnlich nennt. Da kann man dann in der Regel eine Dezibel Erhöhung durchführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panazee
07.06.2016, 11:27

Der hier zeigt das, aber wenn du die ganze Tonspur lauter machen willst, ohne das es zu einer Übersteuerung kommt, dann empfiehlt sich statt "Equalization" der Menüpunkt "Normalize".

https://www.youtube.com/watch?v=0nOifLY1q38

1

Möchtest du leisen sound laut machen ? Und möchtest du das mit Stimme machen ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Dezibel erhöhen. Verschlechtert aber die qualität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohman ich bin auch zu dumm für Brot. Ich hab die Bilder vertauscht. Also, äh wie kriege ich Bild 2 zu Bild 1 ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?