Wie komme ich an Polizeifotos ran?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fühle mit dir. Habe selber einen lieben Menschen verloren. Setze dich doch mit der Polizeistation in Verbindung, die den damaligen Unfall aufgenommen hat,. Die lassen dich bestimmt an die Bilder ran, falls diese noch im Archiv sind. Ich wüsste nicht, warum sie das nicht tun sollten. Habe ich auch einsehen dürfen.

Danke an Euch

Ich habe angerufen bei der Polizeistation die das aufgenommen hat und die haben dort das Aktenzeichen heraus bekommen und mich an die Staatsanwaltschaft verwiesen. Dort habe ich einen Termin vereinbart und durfte mir die Akte ansehen. Beim Todesfall so sagte mir die Beamtin, werden die Akten 30 Jahre aufgehoben. Es war ein Gutachten mit drin mit Fotos von der Unfallstelle und vom Auto selbst. Auch der Polizeibericht mit Information wie, wann wurde der Unfall gemeldet, wann kam der Rettungswagen/Polizei/Feuerwehr/Rettungshubschrauber, wann wurde Sie für tot erklärt, wann wurde die Straße wieder freigegeben.

Ich habe meine Antworten bekommen.

0

Ob es da eine gesetzliche Regelung gibt, weiß ich nicht, aber entgegen der meisten Fragen hier sind Polizisten auch Menschen, die anderen gerne helfen wollen. Setze dein freundlichstes Gesicht auf und geh mal freitags (dann ist die Arbeit der Woche geschafft ; - ) auf das damals zuständige Revier. Fragen kostet defintiv nichts! Ich fürchte aber sehr, dass nach 10 Jahren das Archiv schon geleert sein könnte. Notfalls frag auch bei der Staatsanwaltschaft nach, da die Polizei die Akte dorthin weitergeleitet hat.

Nach 10 Jahren könnten die vernichtet worden sein, die Polizei kann nicht alles ewig aufheben, nur ungeklärte Fälle werden recht lange aufgehoben. Hier ist der Fall aber klar und sofern nach einigen Jahren nichts gegenteiliges gefunden wurde wird wohl außer einer Aktennotiz nichts mehr übrig sein von der Akte.

Aber Bilder machen die normal nicht, nur vom Auto NACHDEM die Leichen abgeholt wurden. Leichenfotos machen die nur bei Mord oder ungeklärter Todesursache.

Das einzige was Du da raus kriegen könntest wäre wohl nur der toxikologische Bericht, also ob sie unter Alkohol oder Drogen gestanden hatte.

Zu erst mal mein herzliches Beileid. Vielleicht frägst du mal direkt bei der Polizei nach, könnte mir sehr gut vorstellen, dass sie dir auf irgendeine Art und Weise auf jeden Fall weiterhelfen könnte.

Liebe Grüße Florian

Was möchtest Du wissen?