Wie komm ich vom Deckungsbeitrag in Prozent auf den Einkaufspreis? VK und DB in Prozent vorhanden!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, ich kann Dir weiterhelfen. Der Verkaufspreis VK=2.49 Euro, den Einkaufspreis EK wissen wir nicht, aber der Deckungsbetrag beträgt 65.9%. Diesen rechnen wir in Euro um: 2.49 mal 65.9% = 1.64 Euro. 2.49 - 1.64 = 0.85 Euro. Das ist der Einkaufspreis. Bei deinem zweiten Beispiel haben wir: VK=1.19 Euro, DB= 28.6%. DB=1.19 mal 28.6% = 0.34. 1.19 - 0.34 = 0.85. Hoffe, du bist zufrieden.

Hi ich habs schon rausgefunden. Aber Deine Antwort ist korrekt. Vielen Dank! Nur das was die Anderen geschrieben haben war definitiv falsch!

0

Anscheinend weiß Du garnicht was ein Deckungsbeitrag ist. Sonst könntest Du die Berechnung, die auf Grundschulniveau ist, durchführen.

Also wenn ihr schon so schlau seit und mich hinstellt als wäre ich ein Depp, dann berechnet mir doch den EK.

Die Behauptung aufzustellen, dass das Grunschulniveau ist, ist einfach.

Wie lautet der EK?

So nebenbei ich weiß was der Deckungsbeitrag ist.

VK (bzw. Einstandspreis) - Ek = DB1

0
@blacky284

also nur zur Info VK - EK(Einstandspreis)= DB in Euro nicht in Prozent!

Ergebnis dann Prozentwert/ Grundwert *100 = DB in Prozent!

0

Gewinn in Prozent gegen EK oder gegen VK rechnen?

Hallo Zusammen,

gleich mal ein Beispiel:

Einkaufspreis: 100€

Aufschlag in %: 10,00 % = 10€

Verkaufspreis: 110€

Verkaufspreis - Einkaufspreis = 10€ Gewinn

Und jetzt.......

10€ Gewinn * 100 / Verkaufspreis = 9,09 % Gewinn

oder

10€ Gewinn * 100 / Einkaufspreis = 10,00 % Gewinn

Was ist richtig?

...zur Frage

Prozentrechnen: Verkaufsmargen richtig berechnen

Hallo Leute,

ich stehe vor einer unlösbar schweren Aufgabe einer Preislistenerstellung. Mir sind mehrere Prozent-Rechenweisen bekannt, bin mir aber jedesmal nicht sicher, welche die richtige für die jeweilige Berechnung ist. (Wieso sollte ich als Vertriebler eigentlich Prozente rechnen können? :-) )


Ausgangsbasis:

Grundwert = Brutto-Einzelhandels-VK von 49,95 EUR Berechnung des Netto-VK: 49,95 / 1,19 = 41,97 EUR

Aufgabe:

Großhändler bekommt 15% Marge und Einzelhändler 40%.

Ist folgende Rechenweise korrekt?

  1. Einzelhändler's EK: 41,97 * 0,6 = 25,18 EUR
  2. Großhändler's EK: 41,97 * 0,45 = 18,87 EUR

Da beide Handelspartner keine MwST zahlen, ist also von dem Netto-VK auszugehen, richtig?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Deckungsbeitrag von 40 % - Was genau bedeutet das?

Hallo, bedeutet das, dass die FIXEN Kosten zu 40 % gedeckt sind?

Ich komme auf einen DB von 40%, indem ich die DB Formel

DB= (Preis - Kosten) / Preis umstelle und somit auf diese Formel komme: P = Kosten / DB (z.B: 0,6 entspricht 40 %)

wie erkläre ich das ganze aber nun am besten?

Vielen Dank schonmal! Ist wirklich wichtig

...zur Frage

Frage zu dieser Ableitungsfunktion?

Ableitung von: 3Wurzel(2x-2) Mit der Umkehrformel!

Ich habe Folgendes gerechnet:

  1. Umkehrfunktion : (2x-2)^3
  2. Ableitung der " : 6(2x-2)^2
  3. f´(x): 1/ 6(3Wurzel(2x-2)^2 Der große Platz zwischen dem geteilt und der 6 zur Verdeutlichung!
  4. vereinfacht: 1/ 6(2x-2)^0,66666 gemeint ist 2drittel!

Der Ableitungsrechner online zeigt ein anderes Ergebnis:

2/ 3(2x-2)^0,6666666

Was habe ich falsch gemacht?

...zur Frage

Prozente/DB ausrechnen

Hallo, ich möchte in Excel über eine Formel etwas ausrechnen lassen. Ich habe einen EK, einen VK und den DB in Prozent. DB=((VK-EK)/VK)*100. Wenn ich jetzt aber sage EK plus x%, stimmt meine DB Formel nicht mehr. Was für eine Formel muss ich nehmen, damit die Aussage von der Formel DB stimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?