Wie könnte man eine Lichtmaschine ans Fahrrad bauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Über eine Lichtmaschine am Fahrrad wirst Du durch Muskelkraft keine nennenswerte Ladung in die Batterie bekommen.

Eher durch ein Dach mit Solarplatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ortogonn
18.11.2015, 18:43

Gute Idee. Mit dem Panini Stand wird er eh keine Rennen fahren (können) für nennenswerte Rückladung. Da stört ein Dach, welches Regen- und Sonnenschutz bietet eh nicht und hat Platz genug für Photovoltaik.

1

Ein Dynamo ist eine "Lichtmaschine". Bereits dieser erzeugt ordentlich Last beim Fahren.

Eine Lichtmaschine beim Auto erzeugt ungleich mehr Last und dreht zudem sehr, sehr viel schneller.

So verlockend der Gedanke ist, den kannst du dir wohl abschminken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sander13
18.11.2015, 17:57

willst du damit sagen das die Lichtmaschine sich so schnell mitdreht,dass ich das Fahrrad nicht mehr unterkontrolle hätte?

0

ein Dynamo ist doch eine Lichtmaschine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sander13
18.11.2015, 17:59

Das ist mir schon klar doch ein nomaler dynamo bringt doch nicht genugt kraft auf um damit mal eben so eine autobatterie aufladen zu können!?

0

So ein Superprofiradfahrer schafft kurz mal 500W abzugeben, wenn du 120W auf längere Zeit schaffst, bist du gut. Wenn wir mal alle Verluste ignorieren, dann müsstest du 10h stramm radeln, um die Batterie voll zu bekommen. Realistisch sind eher 20h, mit allen Verlusten dazu....bleibt nur 4h um deine Paninis zu verkaufen. Alles Weitere fällt aus (Schlafen, Essen usw.)

Noch Fragen?

120W : 12V = 10A......10A x 10h =100Ah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?