Wie kann man THC unsichtbar machen?

3 Antworten

Zaubern, was anderes fällt mir nicht ein. Die abbauprodukte auf die du getestet wirst befinden sich ja bereits im Urin, solange du das nicht direkt in der Blase austauschen willst bzw eine Fremde Urinprobe einreichst - keine chance.

Nix konsumieren. Wenns mal drinn ist kommts halt wieder raus und ist nachweisbar. Da kannste nix machen.

Möglichkeiten:

  1. Abgabe von sauberem Fremd-Urin.

  2. Verwendung von http://www.cleanu.de/

  3. Wie im Journal of Analytic Toxicology schon Mitte letzten Jahres veröffentlicht wurde, sind Zinkpräparate dazu geeignet die Erkennung von Kokain, Methamphetamin und THC in Urinproben im Rahmen von Schnelltests zu erschweren.

Tests, die auf Urinproben basieren, können sowohl falsch-positive, wie auch positiv-falsche Ergebnisse liefern und sind nicht hinreichend genau.

Es kommt regelmäßig vor, dass Autofahrer positiv auf versch. Drogen getestet werden, obwohl die nachfolgende Blutanalyse negativ ist.

Bei einem positiven findet Ergebnis immer eine Blutentnahme statt. Eine Blutanalyse ist durch Einnahme von Zinkpräparaten nicht zu täuschen, da die oben beschriebenen Effekte nur bei Verfahren auf Basis eines Enzymimmunassays (ELISA) auftreten.

Was möchtest Du wissen?