Wie kann man herausfinden, ob Waschmaschine richtig "heizt"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Experiment läßt eher Rückschlüsse auf die Qualität des T-Shirts zu als auf die der Waschmaschine.

Am einfachsten wäre es, du würdest einfach bei der nächsten Kochwäsche in der Nähe bleiben und einige Minuten vor dem Abpumpen des Waschwassers das Fensterchen "befühlen". Ist es heiß? - Deine Waschmaschine funktioniert einwandfrei!

22

würde ich auch so sagen, aber ich habe dieses Problem auch. Das "Fensterchen ist leider so sehr gewölbt, dass das Wasser bei keinem Programm bis zur Türe reicht und ich nie "fühlen" kann, ob es heiß ist. Die Wäsche kommt auch immer eiskalt (nach dem Spülen?) am Ende aus der Maschine. Würde mich auch interessieren, wie man das noch feststellen kann.

Meine Türe lässt sich NICHT öffnen, solange noch Wasser in der Maschine ist!

0
26
@BlueIris

Dann schalte die Maschine nach dem ersten Abpumpen ab und warte auf den "Klick", der das Türchen entsperrt. Dann kannst du problemlos die nasse Wäsche befühlen, ob sie warm oder kalt ist.

Das kommt auf jeden Fall billiger, als wenn du gleich den Notarzt holst ;-)

0
22
@galix

bei mir ging nicht mal das, die Tür lässt sich NUR am Ende des Waschgangs öffnen ...

schei...Technik :-(

0
26
@BlueIris

Ich hatte auch mal so ein stures Ding! Deshalb habe ich bei Kauf der neuen WM darauf bestanden, dass die mir im Laden verbindlich bestätigten, dass das Öffnen zwischendurch auch möglich ist.

0

Kann am Stoff des T-Shirts liegen, dass es nicht einläuft. Das muss nicht an einer schwachen Heizleistung liegen.

21

wir gratulieren zum Superstoff des T-Shirts.

0

Waschmaschine heizt zu warm hoch, selbst bei 30 oder 40 Grad!

Hallo, wir haben eine Waschmaschine von EBD gekauft bei Neckermann. Sie war schon 2 mal kaputt und das innerhalb der Garantiezeit. Jetzt ist die Garantie leider abgelaufen und das nächste Problem taucht auf. Bei Buntwäsche egal ob 30 oder 40 Grad heizt die Maschine viel höher. Jetzt sind uns schon einige Kleidungsstücke kaputt gegangen. Ich habe das Gefühl das sie heizt und heizt ohne Ablass. Ich bin Laie, aber das müsste doch dann sowas wie ein Temperaturfühler sein der defekt ist und bei der richtigen Temperatur aufhört zu heizen.

Kann man sowas alleine reparieren oder was habt ihr als andere Ursache/Lösungsmöglichkeit!? Ich glaube eh das es ein Montagsgerät ist oder einfach schlechte Komponenten eingebaut sind. Pumpe war schon defekt und beim zweiten Mal ist die Platine komplett verschmort. Einen Fachmann einzuschalten lohnt wohl auch nicht wirklich.Dann lieber was Neues und Gutes !!!

...zur Frage

MIELE WASCHMASCHINE WÄSCHT KEINE 60 GRAD WÄSCHE MEHR

MEINE CA. 13 JAHRE ALTE MIELE WASCHMASCHINE WÄSCHT KEINE 60 GRAD WÄSCHE MEHR. SIE HEIZT ZWAR AUF, ABER SOWIE SIE IN DEN SPÜLGANG KOMMT, SCHALTET SIE AUF STÖRUNG UND DAS ROTE LÄMPCHEN BLINKT ( ZU UND ABLAUF PRÜFEN) DA ICH SCHON ALLE SCHLÄUCHE AB HATTE UND DAS FLUSENSIEB AUCH SCHON GEREINIGT HABE, WEISS ICH MIR KEINEN RAT MEHR. KANN MIR JEMAND HELFEN?

...zur Frage

Wie kann ich herausfinden, dass die Heizstäbe meiner Waschmaschine definitiv defekt sind?

Wie kann ich herausfinden, dass die Waschmaschine nicht mehr heizt? Hab nämlich irrtümlich auf 90 Grad gewaschen und es ist nichts eingegangen! Die Flecken gehen dennoch alle heraus.

Bitte euch um Hilfe. Danke!

...zur Frage

siemens siwamat 5040 Heizstab ausbauen?

hallo, ich habe einen Frontlader wo sich unter dem Heizstab seit Jahren ein BH Bügel gemütlich gemacht hat. ich kann ihn auch sehen wenn ich mit einer Lampe durch die Löcher der Wäschetrommel schaue. Mit fummeln durch die Löcher der Trommel komme ich leider nicht weiter, da der Bügel einmal komplett quer unter den Heizstäben liegt.

Das Klakkern beim Schleudern stört mich schon sehr lange und nun will ich den da mal endlich rausholen, bevor noch was kaputt geht.

Leider konnte ich zu dem Modell keine genaue Anleitung finden, wie man auch als relativer Laie in den Zwischenraum zwischen Laugentrommel und Heizstäbe kommt.

Gummidichtung entfernen erscheint mir zu riskant. Den Ablaufschlauch entfernen oder doch lieber Heizung ausbauen, aber wie?

Leider konnte ich zu dem Modell auch keine Zeichnung finden um mir zu der genauen Situation am Boden der Laugentrommel ein Bild zu machen. Ich meine aber mit der Taschenlampe gesehen zu haben, dass in der unteren Mitte ein Abluss ist und die Heizspirale leicht nach rechts versetzt liegt.

Hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?