Wie kann man die Analogie zwischen Wasser- und elektrischen Stromkreis beschreiben?

1 Antwort

Hi, easy:

Der Draht ist ein Wasser Rohr, die Stromstärke ist die Wassergeschwindigkeit, die Spannung ist der Höhenunterschied zwischen dem start des Wassers und dem Ende und der Elektr. Widerstand ist die Dünne/Dicke des Rohres.

Dann hast du eine Reihensschaltung: Das Wasser muss den selben weg gehen, heißt es ist überall gleich schnell)

oder Parallelschaltung: Das Wasser kann Abzweigungen nehmen und hat damit auf den verschiedenen Pfaden eine unterschiedliche Geschwindigkeit

Was möchtest Du wissen?