Wie kann man den Abflussdeckel von illbruck bodenebenen Duschen rausnehmen?

4 Antworten

Der Vorschlag mit dem Fahrradschlüssel führt zum Erfolg.

  1. Schlüssel in einer Ecke einhaken.
  2. Langen stabilen Schraubendreher durch eine der Öffnungen des Fahrradschlüssels stecken.
  3. Holzbrett als Widerlager für Schraubendreher unterlegen.
  4. Abdeckung vorsichtig abhebeln.

Wenn man den Schaubendreher alleine seitlich ansetzt, zerstört man sich die Kunststoffeinfassung des Abflusses.

Also 1000 Dank für den Hinweis vom Handwerker s. unten; habe eben mit sanfter gewalt und nem schraubenzieher als hebel den sehr fest sitzenden Metallrost unserer Bodendusche angehoben. Sah aus wie mit eingefliest, saß aber einfach nur sehr stramm zwischen den fugen ... Dnach konnte ich das stopfende Haarknäuel ohne probleme entfernen ... nun keine Überschwemmungsgefahr mehr im Bad ...

Die Frage ist zwar schon älter, aber da ich heute dasselbe Problem hatte und weder Schraubenzieher noch zurechtgebogen Nägel Erfolg brachten, bin ich bei meiner Suche nach Alternativen auf ein altes Fahrradwerkzeug gestoßen, das sicher viele noch irgendwo rumliegen haben. Damit ging es dann recht einfach.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Handwerk, Dusche, Siphon)

nein, ich bin Fliesenleger und habe desöfteren mit sowas zu tun. Und alle die ich bis jetz gesehen kann man ganz leicht herausnehmen! das einzige was ich mir jetz vorstellen kann, dass der Fliesenleger beim ausfugen den Edelstahldeckel miteingefugt hat und somit ist der jetz starr ausgefugt! nimm einfach irgendeinen flachen Gegenstand (z.b. Schraubzieher schlitz) und versuch vorsichtig mit bisschen Kraft den Deckel hochzuheben!

ok, danke fuer den versuch, mir zu helfen, aber das habe ich natuerlich schon versucht und das fiese ding bewegt sich kein stueck. ich will auch nich zu gewalttaetig darangehen, aber naja, mal abwarten, vll hat ja jemand die gleiche dusche zuhause und kanns mir sagen... dank dir trotzdem!

0

Was möchtest Du wissen?