wie kann man chinchillas beibringen nicht am gitter zu rütteln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Chinchillas haben sehr unterschiedliche Charaktere. Manche sind Draufgänger und andere sind vorsichtige Angsthasen. In aller Wahrheit auch wenn der Chinchilla ein sehr dickes Fell hat sind sie jedoch sehr sensible Wesen. Sie leiden extrem unter Stress, Streit in der Gruppe, Langeweile, Lärm, häufiges umziehen und vieles mehr können sie Krank machen oder sogar eingehen. Es sollte daher steht auf das Verhalten des Chinchillas geachtet werden. Tritt ein ungewöhnliches Verhalten auf sollten Sie schnellstmöglich reagieren. Selbst Krankheiten lassen sich an dem Verhalten oft erkennen. Prüfen ob bei allen Auffälligkeiten sich die Tiere richtig verhalten. Wenn Chinchillas sorgen machen http://chinsspace.de/Chinchillasorgen.htm

beobachte deine zwerge ob sie im verhalten auffälliger sind, als sonst; zb aggressiver, verängstigt, haben sie schmerzen?..lass das abklären..

es könnte natürlich auch sein, dass wenn sie erst jetzt zum zicken angefangen haben, dass ihnen der platz klein ist.. mein käfig für meine 3 zwerge hat H x B x T 150 x 120 x 100cm!

versuch mal mehr zubehör, etagen ud spielzeug anzubringen..ihnen könnte natürlich auch langweilig sein.. ich kenne dieses verhalten von hamstern und mäusen.. oder wenn sie zuwenig auslauf haben oder einfach nur zu dir kuscheln kommen wollen

Was möchtest Du wissen?