wie kann ich windows xp löschen ohne cd

3 Antworten

Wenn XP läuft, wird format C: nicht zugelassen. Du musst also unter DOS den Rechner starten. Dazu kannst Du eine Diskette als Startdiskette unter XP anlegen. Auf die kopierst Du den Befehl format.com oder noch besser fdisk.com. Dann startest Du den Rechner mit der Diskette. Im DOS-Bildschirm gibst Du - wie oben gesagt - format c: ein WENN C: UNTER FAT ODER FAT§" formatiert ist - sonst findet DOS die Platte nicht. Aber fdisk geht auf jeden Fall. Damit löschst Du die Partition, auf der C: ist und erstellst eine neue.

Shag d'Albran

Das geht ohne CD nicht ,denn wenn Du über den DOS-Befehl das machst bleibt Windows drauf !! Du musst über die Installation-CD die Festplatte löschen und "neu formatieren" das kann man zum Schluss auch lesen erst dann ist Windows gelöscht ! Wobei das so auch nicht richtig ist den die Daten werden nur überschrieben und niemals gelöscht !

Heiko

alle Laufwerke bzw. Festplattenspeicher mit dem DOS_Befehl: format (Laufwerk) löschen.

Was möchtest Du wissen?