Wie kann ich so ein POP ART Bild selber machen?

 - (PC, Kunst, Bildbearbeitung)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm dir das Foto deiner Wahl und lege Pauspapier darüber, zeichne die Hauptlinien nach. Mache davon mind. 5 verschiedene Ausführungen und vergleiche sie dann...such dir das beste davon aus und vergrößere es wie auch immer auf den Malgrund deiner Wahl(z.B. Projektor, Copyshop...)also binge deinen Entwurf auf die Malfläche...vielleicht sogar auch auf zwei...dann male die beiden an. Vorsichtig...schwarz sollte die allerletzte Farbe sein, die du benutzt, weil du eventuell die anderen Farben verunreinigen könntest....nach dem schwarz vielleicht nach dem Trocknen noch weiß für den Glanz in den Augen oder andere glänzenden Stellen. Am sichersten ist für Anfänger, jede Farbe einzelnd aufzutragen und trocknen zu lassen. Male immer bis an deine vorgezeichneten Linien ran, damit deine schwarzen Outlines (die Linien, die es so Comicartig machen) nachher alles abdecken und nicht zu breit werden müssen...arbeite ordentlich, du wirst dann belohnt....ein Bild, was 70 Stunden dauert kann 700 Jahre und mehr Freude bringen...es lohnt sich mal ´ne Stunde mehr zu schwitzen und die Ungeduld im Zaum zu halten! Viel Spaß!!!!

Wenn du kein Problem mit Englisch hast, dann schau dir melissaclifton.com/tutorial-popart.html an. Dort gibt es eine richtig gute kostenlose Anleitung. Nur Geduld brauchst du beim ersten Mal ein bisschen :-) Photoshop kannst Du dir für 30 Tage kostenlos und legal herunterladen. Wenn es doch alles zu kompliziert ist, lass es dir machen. Bei www.pixeltalents.com gibt es viele Grafiker die Dir helfen könnten..

Sorry, gut gemeinter Ratschlag in der Tat, aber Pop Art ist mehr als irgendein Motiv durchpausen und dann angeblich "einfach" abzumalen. In der Pop Art gab es ganz verschiedenen Tendenzen und Richtungen, den Hyperrealismus eines Chuck Close, den plakativen Werbe-Realismus eines Mel Ramos, bis zu den tatsächlich abgemalten Comic Motiven von Roy Lichtenstein. Oder etwa Tom Wesselmann wie auch die Skulpturen George Segals. Nun ja, wer ernsthaft sich bemüht, wird nach 70 Stunden sicher so etwas wie ein kleines Kunstwerk vollbracht haben.

;D LOL. klar hast du recht, aber ich denke Fanny2009 wollte nicht gleich für den Louvre malen, sondern für den normalen Hausgerauch.... ;D LG Gille

0
@Gille

jupp, nur für den Hausgebrauch!! aber den andern Kommentar finde ich auch toll! Ich werde es aber mit durchpausen probieren. Hab schon angefangen!!!

0

Was möchtest Du wissen?