Wie kann ich Schimmelgeruch von einem Akkordeon entfernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest es mit schonenden Mitteln behandeln. Zum Einen musst du den vorhandenen Schmutz entfernen, den Du mit Hilfe von Essigwasser ablösen kannst. Dieser wird dann einen mufigen Geruch erzeugen. Hier findest Du auch noch ätherische Öle, die den Geruch eindämpfen http://idealminimal.blogspot.de/2017/01/putzen-ohne-putzmittel.html

Die ätherische Öle können danach zum Einsatz kommen. Also zunächst Wasser, Essig und etwas Zitrone nehmen und das Akkordeon mit einem Lappen abwischen, welcher nur leicht befeuchtet wurde mit der Flüssigkeit. Wenn der Lappen noch nicht sauber ist, sollte man noch länger putzen. Anschließend kann man dann mit einem Tuch getränkt mit Teebaumöl daran gehen.

Teebaumöl ist antibakteriel, wirkt gegen Pilze ( auch Schimmel ) und auch gegen Viren. Eine Allzweckwaffe also

Danach dürfte der Geruch weg sein und sich auch nicht mehr ausbreiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle in einen Musik-Geräte-Laden gehen und mich dort erkunden, damit du nichts falsch macht.

Sicher gibt es viele Mittelchen, aber ob immer das richtige dabei ist, ist die Frage. Nicht das dein Akkordeon defekt geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle Lampilina,

normalerweise ist Tiefkühlkälte die wirksamste Methode gegen derartige Gerüche. Aber bei einem Akkordeon wäre ich sehr vorsichtig, weil das auch Auswirkungen auf den Klang haben kann (z.B. wg. dem Stimmpattenwachs, innere Feuchte etc). Es dürften deswegen unbedingt nur "sanfte" Temperatur-Wechsel sein. 

Von daher: bevor wir Dir hier völlig fatal-verkehrte Vorschläge unterbreiten, rate ich Dir lieber: frag' doch einfach mal die richtigen, nämlich aktive Nutzer!!!  :-)

Hier z.B. wirst garantiert bessere Antworten kriegen: https://www.musiker-board.de/forum/akkordeon-forum.319/

Wohlgelaunte Grüsse,

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?