Wie kann ich mich daran gewöhnen ein Buch zu lesen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

ich kann mir ein Leben ohne Bücher lesen gar nicht vorstellen und habe schon immer ein Buch dabei gehabt und, wann immer sich die Gelegenheit ergab, darin gelesen. Die heutigen e-book reader ist das da ja noch praktischer, auch wenn nichts über das Lesen eines echten Buches bei einer heißen Schokolade, in eine Decke auf dem Sofa eingemümmelt vor dem Schwedenofen geht. Schade, dass wir heuer keinen richtigen Winter hatten.

Vielleicht bietet dir ein e-book reader ja auch einen besseren Anreiz zu lesen. Aber egal ob e-book reader oder echtes Buch, vielleicht solltest du dir für den Anfang deiner Lesekarriere eine Art 'Stundenplan' machen, z.B.

jeden Tag vor dem Abendessen oder vor dem Zubett gehen o.ä. 10 Minuten oder ein paar Seiten oder ein Kapitel o.ä. lesen.

Das kannst du dann mit der Zeit langsam steigern.

Viel Spaß beim Lesen!

AstridDerPu

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

Wie du dich daran gewöhnen kannst? Indem du dir ein Buch aussuchst, das dir auch wirklich Spaß macht.

Wenn du sagst, wie alt du bist und was dich interessiert, kann dir hier vielleicht auch jemand etwas empfehlen.

das ist mal ne intressante frage. also, wichtig ist eben das buch. du brauchst ein buch, dass in erster linie mal spannend ist, damit du nicht die lust am lesen verlierst. später lannst du ja auf was "schwereres" umsteigen. und sont, ich würd einfach immer am abend ein kapitel lesen ;)

Das mit einem Kapitel werd ich machen :D

Danke dir !

0

Daran "gewöhnen"? Ich würde sagen, du suchst dir ein Buch das dir zusagt und beginnst mit 1-2 Seiten pro Tag, so lang wie du Lust hast zu lesen. Wenn das Buch gut ist, dann kommt die Gewöhnung von selbst :)

Naja, das Buch muss eben eine Geschichte beinhalten, die dich fesselt. Das sollte dich dann dazu bewegen es unbedingt weiter lesen zu wollen. Du solltest dich auf keinen Fall durch ein Buch durchquälen;) Meine Empfehlung ist die "Das Lied von Eis Und Feuer Reihe". Die ist zwar ziemlich lang, aber mich fesselt sie ungemein. Natürlich nur wenn du was mit Fantasy anfangen kannst.

Viel Spaß;)

"Durchziehen" sollst du gar nichts. Beim Lesen eines guten Buches tauchst du automatisch in eine andere, dir neue und wundersame Welt ein, die dich komplett in ihren Bann nimmt.

Wenn du erst mal damit begonnen hast, dich von deiner Umgebung geistig zu lösen, weil die gedruckten Buchstaben deines Buches sich zu Worten ... und diese sich zu einem "fliegenden Teppich" formen, auf dem dein Geist sich niederlässt um ins Reich der Fantasie zu entschweben, dann, ja dann erlebst du etwas, das dich immer wieder zu einem Buch greifen lässt.

Lesen ist etwas Tolles, etwas das dich immer wieder neue Wunder erleben lässt, und dabei ganz nebenbei und ohne dass du dich darum extra bemühst ... dein Wissen und deinen Wortschatz erweitert.

Und "gewöhnen" ??? gewöhnen ist nicht ganz das richtige Wort ... andersrum wird ein Schuh daraus, du musst zeitweise Acht geben, dass du nicht süchtig wirst ... süchtig nach Lesen ...;-)

5
@1dunkelschwarz

Lesen kann jede noch so genial "konstruierte" ... (ausgedachte) ... Zeitmaschine ersetzen ...;-)

0

Um ein gutes Buch zu lesen sollte man sich ruhe antun, das klappt am besten während Arbeitspausen, Badewanne, im Bett vor dem Schalfengehen.

Das ist sehr einfach. Du musst dir ein spannendes buch aussuchen und ca.50 seiten lesen... danach kannsz du nicht mehr aufhören. ..:)

Ja, ich habe schon 136 Seiten von Herr der Ringe gelesen, doch das in ein paar WOCHEN, weil ich mich nie hinsetzen konnte und lies...

und das Buch ist sehr SPANNEND!!

Könntest du mir sagen wann ich lesen sollte und wie :D ?

0
@Xruix

Ich habe immer schon im Bett gelesen und ich lese auch heute das meiste noch im Bett.

"Herr der Ringe" ist schon mal keine schlechte Wahl. Nachdem es drei Bände sind, brauchst du da aber schon etwas Durchhaltevermögen ....

1
@adabei

Jaa, das stimmt :D

Ich habe mir alle 3 Bände geholt, doch die sind so ein ganz altes Modell, welches ich schöner finde und das Buch eigentlich spannender macht :D ( Das Buch sieht auch alt aus )

0
@adabei

Jaa, das stimmt :D

Ich habe mir alle 3 Bände geholt, doch die sind so ein ganz altes Modell, welches ich schöner finde und das Buch eigentlich spannender macht :D ( Das Buch sieht auch alt aus )

0
@Xruix

Herr der ringe ist wirklich nicht schlecht...ich lese meistens auch im bett oder am tag auf der couch wenn zeit da ist... Gute Bücher die ich dir empfehlen kann sind: saeculum und erebos. Beides unglaublich gute Bücher! :)

0

an Alle: gute Antworten !

Emmy

2
@emily2001

Emmy, da hast du recht :)

Ich als Neuling fühle mich hier schon wie Zuhause :'D

1

Eine gute Frage! :-)

Das schönste an einem spannenden, interessanten Buch - man taucht in eine völlig andere und neue Welt ab! Und daher ist auch meiner Meinung nach der schönste Ort zum Lesen dein kuscheliges Bett. Keiner stört dich, nix lenkt dich ab.
Und Respekt, dass du dir gleich ein dreibändiges "Werk" geholt hast :-)

Einfach lesen. Wenn das Buch interessant ist, liest man fast automatisch immer weiter ;)

Grüße - bormolino

leih dir erstmal ein dünnes buch aus und du darfst dich nicht ablenken lassen => handy irgendwo hintun.

Genau! Handy GAAAANz weit weg!

1

Was möchtest Du wissen?