Wie kann ich mich als Furry outen?

8 Antworten

Schwierig. Ich würde hier tatsächlich anders ansetzen, und das Wort Furry einfach weg lassen. Ich vermute deine Mutter kann damit eh nichts anfangen.

Eigentlich würde ich das Thema auch nicht unbedingt mit den Eltern bereden, sondern wenn, dann mit Freunden. Aber ich versteh auch, wenn man etwas halt nicht geheim halten will.

In dem Fall sprich vorerst generell mit ihr drüber. Also das Wort Furry vielleicht erst mal weglassen, und einfach darüber reden, was das für dich bedeutet (ehrlich gesagt bin ich da selbst nicht sicher, daher kann ich nichts spezifischeres sagen). Erklär ihr halt, worum es überhaupt geht, und halte ein oder zwei Internetseiten bereit, bei denen sie sich gegebenenfalls informieren kann.

Bestens nimmst du dir einen perfekten Zeitpunkt aus und gehst zu ihr hin ich habe es so gemacht ich habe ihr gezeigt was furrys sind und was sie von ihr hält dann habe ich Ihr etwas später erzählt das ich pan bin und jetzt kommt sie damit gut klar ^^ LG: StarBerry chokters

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo BlazeTheWolf,

erstens gibt es bei Furry sein nichts zu outen und zweitens selbst wenn es über das hinaus geht schon gar nicht bevor du selbst nicht mal weißt was du nun eigendlich bist. Das einzige was du bisher weißt ist das du ein Furry bist und es nicht nur ein Hobby ist, wenn ich das recht verstehe.

Wäre gut wenn du erst mal klarstellst was mehr als Hobby bedeutet.

Sollte es in Richtung Draconity oder wie sich das nennt, dann wird Outing sehr schwer und riskant.

MfG PlueschTiger

Ich sehe es als ein Thema das nicht nur ein Hobby ist sondern etwas ernsteres! Außerdem erkläre doch mal bitte den Begriff "Draconity"

1
@BlazeTheWolf

So weit ich das in Erinnerung habe, ist es ein Begriff für Menschen, welche von sich meinen Tiere in Menschenkörper zu sein oder eine Tierische Seele zu besitzen. Das selbe mit Drachen. Eine andere Bezeichnung ist Otherkin. Hier mal ein paar Link zu alten Fragen dazu, die ersten Antworten sind recht gut.

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-ein-draconity-

https://www.gutefrage.net/frage/draconity---bin-ich-ein-otherkin

Mir sagt eine Aussage "mehr als ein Hobby" nichts. Du musst schon sagen was mehr beeutet, damit man es einordnen kann.

0
@PlueschTiger

Mit "mehr als ein Hobby" meine ich einfach nur das ich es etwas ernster nehme und nicht leicht als Hobby abtue! Außerdem ich persönlich meine fest mit 2 Seiten zu leben und diese als "Wolfseite" wie ich sie nenne abtue! Solltest du das nicht verstehen und oder verrückt finden verschwände bitte keinen weiteren Kommentar damit mir zu sagen mich unter Psycho Betreuung zu begeben! L.G.

0
@BlazeTheWolf
Außerdem ich persönlich meine fest mit 2 Seiten zu leben und diese als "Wolfseite" wie ich sie nenne abtue!

Je nach Ausprägung würde das vielleicht in Richtung Otherkin/Draconity gehen.

Solltest du das nicht verstehen und oder verrückt finden verschwände bitte keinen weiteren Kommentar damit mir zu sagen mich unter Psycho Betreuung zu begeben!

Um zu verstehen braucht man Informationen und du möchtest Antworten. Du sollst hier keine intimsten Geheimnisse offen posten, doch um Dinge beantworten zu können hilft eine winzige Andeutung nicht.

Zudem falls es dir noch nicht aufgefallen ist, ich selbst habe dich auf Draconity hingewiesen, was für die viele wie du in einigen Antworten und Komentaren bei den Links siehst, in Richtung bekloppt geht. Hast du in meinen Zeilen irgendwo spott gefunden? Ich weiß selbst nicht was ich von Draconity halten soll, doch so lange niemand jemand damit schadet ist es mir egal.

Blaze, du musst in dich gehen und erkunden wer und was du bist, Mensch, Mensch mit einer Wolf Seele, oder was auch immer. Du musst für ich in erfahrung bringen was die Wolfseite dir bedeutet und/oder geben kann, dir sagen will. Nennt man auch Selbstfindung, sicher darfst du dabei nicht den bezug zur Realität verlieren, denn den Otherkin ist klar das sie Körperlich Menschen sind.

Wenn du das weißt kannst du enscheiden was du daraus machst, wie du es in dein Leben, ich sage mal, integrierst. Du kannst es verdeckt lassen und deine andere Seite im übertragenen Sinne als so was wie bei einigen Indianern, tierischen Berater sehen, Moralisch, Ethische Leitfigur. Oder du kannst beide Seiten miteinander verschmelzen.

Bevor du selbst dir nicht sicher bist wer du bist brauchst du nicht mal in der Fantasie daran denken dich outen zu wollen, denn was willst du outen wenn du es selbst nicht genau weißt. Furry muss nicht geoutret werden weil es nichtszu outen gibt, das andere was du ansprichst, würde beim outen wohl Probleme verursachen, je nach Eltern.

0

Du musst dich nicht outen. Furry ist ein hobby und kein lebensstil.
Sag einfach dass du gern tierische fantasy Charaktere wie in Disney zb. zeichnest/ entwirfst. Oder das verkleiden als Maskottchen auf Comic cons.

Woher ich das weiß:Hobby

Da ist das Problem! ich denke Furry sein ist nicht nur ein Hobby für mich!

0
@BlazeTheWolf

Was soll es denn sonst sein? Es ist ein Hobby und ein Fetisch, wenn es was anderes für dich ist solltest du dich mal vom psychiater abchecken lassen.

0
@Gercat

Hätte ich mir denken können das ich SO EINE Antwort kriege! nein danke!

0
@BlazeTheWolf

Was erwartest du denn für ne Antwort?
Furrys sind eben so und auch nicht ohne grund dafür bekannt. Hab mich lang genug mit denen rumgeschlagen, die meisten von meinen Kunden sind furrys und ich halt die schon mit absicht auf abstand und interaktion nur auf geschäftlicher basis.
Ich selbst gehörre zu otherkin und leb trotzdem n ganz normales Leben wie jeder andere Mensch, was is daran bitte so schwer?

0
@Gercat

Du verstehst offensichtlich nicht was Furries sind und bist eher mit der "anderen seite" des fandoms bekannt geworden! aber ich bitte dich das nicht an einem 14 Jährigen wie mir abzuwälzen! jetzt bitte ich um ruhe und keine weiteren Kommentare!

0
@BlazeTheWolf

Ich weiß sehr gut was Furries sind, was ich garnicht austehen kann sind lügner die versuchen zu leugnen was abgeht nur damit sie in nem besseren Licht dastehen. Wenn du etwas magst dann steh gefälligst auch dazu, und zwar zu allen seiten davon. Ich mag und erstelle selbst fetisch Inhalte von Furrys, und gebe das auch offen zu, es is so oder so n gutes Geschäft. Ich hab mir schon gedacht dass du n Kind bist weil kein normaler Erwachsener solche Fragen stellt oder so komisch reagiert, zum fremdschämen. Offensichtlich bist du noch weitaus nicht bereit mit dem Thema umzugehen und solltest es zum wohle aller erstmal weiterhin für dich selbst behalten.

0
@Gercat

1. Furry sein ist ein Hobby

2. Es kann ein Fetisch sein muss es aber nicht (Für mich ist es auch ein Fetisch)

3. Als Furry muss man sich nicht outen. Man outet sich ja auch nicht wenn z.B. Star Wars Fan ist. Falls Furry für dich auch ein Fetisch ist würde ich das auf keinem Fall sagen.

4. Mit 14 brauchst du dich auch nicht als bi zu outen, da es noch viel zu früh ist.

Und zu guter letzt: Wenn du es wirklich deinen Eltern erzählen willst. Dann sag einfach das du dich für anthropomorphe Tiere interessierst. Ist ja nichts dahinter.

1
@KanzFranz

hast den falschen markiert, aber stimme dir auch zu

1

Just try to tell her what the fandom is and what it is about and than you say that you're a part of it

Was möchtest Du wissen?