wie kann ich meinen Geschirrspüler vor Frostschäden Schützen

4 Antworten

Das ganze Wasser ablassen, ihn dazu auch mal auf die Seite kippen. Die Gummidichtung mal mit Gummipflege behandeln. Und vielleicht doch erwägen, ihn reinzustellen über den Winter. Die Feuchtigkeit und Kälte ist nicht gut für die Elektrik. Hast Du über den Winter überhaupt einen Wasseranschluß? Vielleicht nochwas drüberlegen oder -stülpen, eine dicke Decke oder sowas.

Wasser abgedreht Frost nur im Gerät

0
@Figaro

Dann würde ich das Gerät irgendwo daheim in den Keller stellen, wenn Du es eh nicht benutzen kannst. Ansonsten muß mindestens das Wasser raus und vielleicht noch Styroporplatten drumherumgebaut. Aber da kriecht die Kälte auch durch.

0
@Figaro

Für die Gummidichtung geht auch Vaseline. Aber am besten ist wirklich das Gerät zu überwintern.

0

Kühlerfrostschutz in die Spülmaschine? Das Zeug ist so ungesund, dass man es nicht einmal in den Abfluss kippen darf!

Im Campingbereich gibt es Frostschutz für Trinkwasseranlagen, das Problem haben viele Wohnmobil- und Bootsbesitzer im Winter. Ist etwas teurer als Kühlerfrostschutz, dafür aber gesundheitlich unbedenklich.

Wahrscheinlich kannst du nur Dämmrohre um den Zulaufschlauch legen. Ich weiß den richtigen Namen nicht. Das sind graue, weiche Schaumstoffröhren zum Isolieren von Wasserleitungen. Gibts in jedem Baumarkt. Wenn du denen das erklärst, werden sie schon wissen, was ich meine.

Versuch suviel Wasser wie möglich ablaufen zu lassen dann über den Zulaufschlauch PKW Kühlerfrostschutz rein kurtz anlaufen lassen fertig. Habs zwar selbst noch nicht getestet müßte aber funktionieren.

Was möchtest Du wissen?