Wie kann ich meine Fritz Box Fon 5140 WLAN-fähig machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das USB-Teil brauchst du eher für deinen Rechner, wenn der noch kein WLAN hat. für die Fritz!Box brauchst du einen Access-Point. (Es geht auch ein WLAN-Router, den du nur als AP betreibst)

Der Rechner selbst (sowohl das iPad als auch mein Laptop) ist selbst WLAN-fähig, habe ich auch schon in verschiedenen WLAN-Netzen ausprobiert, danke! Kann ich den Access Point bzw. WLAN-Router denn dann einfach per LAN-Kabel an die Fritzbox anschließen?

0

Ich habe es so gemacht: dLAN® 200 AV Wireless N Starter Kit 1 Modul in Strom-Steckdose, per Netzwerkkabel am Router anschließen. Das andere Sende-modul irgendwo, wo es noch Empfang hat, in die Steckdose. Klappt bestens.

Nein :D Der meinte nicht den Adapter für dein WLAN-Gerät (Router) sondern für den Empfänger (PC / Laptop) Dafür brauchst du nen WLAN-Stick der das Signal vom Router empfängt.

Hat das Modell der Fritzbox den überhaupt ne WLAN-Antenne, bzw. die Option im Webinterface ? Wenn nicht brauchst du nen komplett neuen AVM Router.

Ach so, das scheint mir dann auch klarer! :) Für das iPad braucht man so einen Stick dann ja nicht. Die Fritzbox hat keine WLAN-Antenne, daher hatte ich gehofft, dass ich einen weiteren Router o.ä. an die Fritzbox anschließen könnte, um sie WLAN-fähig zu machen.

0
@DonaldBaba

Exakt, das iPad hat einen solchen Empfänger integriert. Wenn die Fritzbox keine Antenne hat und im Webinterface nichts von WLAN steht ist schlecht, aber es wäre natürlich möglich eine 2te Fritzbox daran anzuklemmen, dann fungiert das erste Gerät als Modem, dazu sind ein paar kleine Einstellungen nötig. z.B. wird die Fritzbox dann statt per DSL mit LAN1 verbunden.

0
@brendy1

Und könnte ich auch einfach einen Access Point an die bestehende Fritzbox anschließen? Eine neue, WLAN-fähige Fritzbox wäre ganz schön teuer, daher suche ich nach einer günstigeren Variante.

0
@DonaldBaba

Ebenfalls möglich, gib mal im youtube: > "fritzbox repeater" ein. Da kriegste nen detail-Video das dir die genaue Vorgehensweise beschreibt.

0
@brendy1

Vielen Dank für den Tipp! Leider ging es da (sofern ich das richtige Video angesehen habe ;) ) aber um einen Repeater, für den ja schon eine funktionierende WLAN-Verbindung vorausgesetzt ist. Ich werde jetzt mal versuchen, mir einen Access Point zu besorgen und den dann an die Fritzbox anzuschließen. Danke noch mal für die hilfreichen Antworten!

0

Benötige ich für funktionierendes Internet einen NTBA Splitter?

Guten Abend! Ich ziehe bald um und habe mir gleich das bisherige Setup der vorigen Mieterin angesehen. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Aus der Buchse an der Wand, die drei Steckplätze hat (jeweils länglich mit Zacken), ist am mittleren Platz ein Kabel eingesteckt. Dieses Kabel geht an einen gräulichen Kasten mit der Bezeichnung NTBA-Splitter in den Steckplatz "Amt". An diesem Kästchen ist neben einem 230V Netzstecker ein weißes Kabel im Steckplatz "DSL", welches (laut Foto) an eine Fritzbox führt. Außerdem ist dort noch ein schwarzes Kabel am Platz "ISDN - S0". Bei dem grauen Kästchen handelt es sich um einen "NTsplit 2.0" von sphairon.

Jetzt wird es etwas tricky.. Es gibt zudem die Fritz!Box (Aufschrift "Fritz!Box Fon WLAN"). Sieht etwas älter aus und hat rechts eine Antenne. Farblich rot und außen dunkelgrau. Ich habe versucht über mein Foto die richtige Fritzbox ausfindig zu machen, jedoch ohne Erfolg. Links außen ist ein gräulich/weißer Stecker eingesteckt (vlt das o.g. DSL-Kabel?). Der gräulich/rote Steckplatz rechts daneben ist leer (Farbe auf Foto schwer erkennbar). Der weiße Steckplatz eins weiter rechts ist ebenfalls leer (quadratisch aus mit oben runden Kanten; womöglich USB?). Eins weiter rechts ist ein bläulicher Steckplatz, in dem ein schwarzes Kabel steckt (irgendwie flacher als normale LAN-Kabel. Nach Internetvergleichen könnte das ein FON S0 Anschluss sein). Wieder eins weiter rechts ist in einem dunkelgrauen Steckplatz ein Kabel mit quadratischem kleinen durchsichtigen Stecker eingesteckt (ümm vlt FON 1?). Allerdings ist dieses Kabel nur ca. 10 cm lang, dann hängt ein riesen Stecker/Adapter dran, an welchem wieder ein länglicher Stecker mit Zacken eingesteckt ist (wie in der Wand). Neben dran ist der Netzstecker und die Antenne. Vielleicht ist noch zu erwähnen, dass dort zudem eine SIEMENS Gigaset A400 (Schnurlostelefon mit 2 Kabeln in der Basisstation) steht.

Ziemlich verwirrend was?.. Ist lange her, dass ich mal was von einem Splitter gehört habe. Viel problematischer ist, dass wir das früher ein ähnliches Setup hatten, aber das schon lange umgestellt wurde. Zuhause habe ich ebenfalls eine neuere Fritzbox. Allerdings habe ich mir das mal angesehen und da geht das längliche Steckerkabel an der Wand direkt zum Router und ist bei DSL/Tel eingesteckt. Abgesehen von einigen LAN Stecker ist da noch ein FON S0 Kabel eingesteckt, das zu unserer Eumex Telefonanlage geht.

Ich frage mich nun, ob ich ebenfalls mit einem NTBA-Splitter und dem Kabelgewirr alles einrichten muss. Dann müsste ich mir nämlich das ganze Kabelzeug und den Splitter einschließlich diesem seltsamen Adapter kaufen.. Oder ist das nur ein unnötiger Zwischenschritt und ich kann wie zuhause einfach das längliche Wandkabel in den Router stöpseln und das funktioniert?

Ich bin echt am verzweifeln mit dieser Technik!. Ich hoffe so unglaublich, dass mir jmd von euch lieben Leuten helfen kann... :(

Schon mal vielen Dank fürs Lesen und Helfen <3 Liebe Grüße,

Suitsi

...zur Frage

Wie verbindet man FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit Repeater?

Wie verbinde ich FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit dem Repeater? Bei meinem Router sind garkeine Tasten.. Beim Repeater den ich bestellt hab steht als Artikelname AVM WLAN Repeater Wifi Verstärker Verstärkung für Fritzbox 7170 Fritz!Box W-LAN .

...zur Frage

Fritz-Box Router mit anderem per LAN-Brücke verbinden u. als Repeater nutzen

Hallo Community,

ich nutze derzeit eine Fritz-Box 7360 SL und habe beim aufräumen meines Dachbodens eine alte Fritz-Box 3270 gefunden.

Nachdem ich auf der Fritz-Box 3270 die derzeit neuste Firmware installiert habe, würde ich die Fritz-Box 3270 gerne als Access-Point nutzen (also mit LAN-Kabel von der "Haupt" Fritz-Box zu der Fritz-Box 3270, sodass ich im Garten auch WLAN nutzen kann. (Eine WLAN-Verbindung ist aufgrund der Dämmung an meinen Wänden nicht möglich. (LAN-Steckdose auf der Terrasse vorhanden))).

Ist das möglich? Wenn ja wie?

Danke im Voraus

LG Kampe

...zur Frage

FRITZ!Box Fon WLAN 7141 (Repeater) als Repeater an die FRITZ!box 7490 (Basisstation)?

Kann man eine FRITZ!Box 7141 als Repeater an die FRITZ!Box 7490 anschliessen? Die 7141 soll der Repeater sein und die 7490 die Basisstation.

LG~ James

...zur Frage

WLAN Passwort an Mieter weitergeben? Kann ich mich gegen Missbrauch absichern?

Hallo, Meine Mieter haben von mir einen LAN Anschluss bekommen. Nun wollen sie mit dem Handy ins Internet und wollen mein WLAN Passwort. Wie sollte ich mich verhalten, bzw. wie kann ich mich gegen Missbrauch absichern? Habe die Fritz Box Fon WLAN 7170SL und Windows 7.

...zur Frage

FRITZ!Box Fon 5140 (UI) als repeater

also es geht darum ich habe lan mit der fritz.box ( s.o.) und nun habe ich einen Laptop in einer anderen Diskussion wo leider niemand mehr antwortet wurde gesagt: ich soll meine jetztige fritzbox zu reapeter machen. 1 Kan ich wen ich so einen normalen surf und phone vertrag ( bei 1und1) habe meine Boxen austauschen und eine wlan box da hinstellen 1.1 mein PC ha aber kein wlan wifi what ever gibt es da i-wie so einen stick das ich mit meinem pc auch wlan hab? 2. wen das nicht gehen sollte oder doch aber ich meine jetzige frit.box noch behalten will wie mache ich die zum reapeter ich hab nämlich kein plan von sowas und wiki hilft mir auch nicht so. 2.1 wen ich das dann als reapeter hab kann ich das dann auch wieder rückgängig machen falls ich kein wlan mehr brauche? 3. oder kan ich nich einfach die andere fritz box an eine andere Telefonbüchse stecken (hab noch son 2 teil weis grad nich wie das heißt) das zwischen box und Büchse ist)hier im haus oder geht das dan nich mehr weil das wär am praktischem für mich oder vielleicht doch der repeater wen ich mal drausem im garten an Laptop muss/ will:) danke jetzt schonmal

p.s. 1. Meine Tastatur spint ein wenig und ist ab und an mal langsammer als meine finger 2. in deutsch bin ich nich do der beste (5 :) )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?