Wie kann ich meine extrem scheue maus fangen?

2 Antworten

Du kannst folgendes probieren,  so fang ich oft lebende Mäuse die meine Katzen rein bringen, versperre so gut es geht alle Ausgänge wo die Maus entwischen könnte bis auf eine Stelle u stell dort seitlich, also mit der Öffnung zur Seite, einen kleinen Karton dran, ein paar Körner rein( Haferflocken o ähnliches, manche sagen Mäuse stehen auf Nutella- probiers wenn gar nix andres bringt, natürlich nur zum einfangen, Nutella ist nicht grade artgerecht ^^),  dann Licht aus u warten. Mit bisschen Glück hört mans wenn die Maus drinnen ist. Dann Karton schnell hochstellen. 

Hast du denn nur eine Maus? Mäuse sollte man nie alleine halten, mind 2, am besten ne kleine Gruppe. 

Hoff du kriegst die Maus unterm Schrank vor! Viel Glück! 

2

Ich weiß ich habe eine kleine gruppe in die ich sie integrieren wollte :) und danke für den tipp ;)

0
11
@Junjonjo

Dann ist ja gut! 😃 

Viel Erfolg! 

0
2
@p2012

Ich hab sie grade erwischt wie sie in einer tasche rumgekrabelt ist und konnte sie dann ganz einfach fangen 😃

0

Leg ihr was zum Essen vor den Schrank, die kommt wenn sie kurz vor dem Veehunger ist; )

Maus im Fensterschacht - Was nun?!

Ich habe heute Morgen, als ich im Keller war, entdeckt, dass in unserem Fensterschacht eine kleine Maus sitzt. Wenn sie hier nicht schnell rauskommt, wird sie verhungern/verdursten und das möchte ich ja nicht. Ich will sie aber auch nicht im Fensterschacht versorgen, sie soll da einfach nur raus. Wenn ich jedoch das Fenster öffne, verschwindet sie ganz schnell wieder in ein kleines Loch, wo sie sich problemlos verstecken kann und niemand an sie herankommt. Was soll ich nun tun und wie kann ich sie am Besten harauslocken??

Vielen Dank schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Wildmaus oder farbmaus? Im Garten ,..

Hallo c: War gerade im Garten als eine Maus rum lief sie Kamm auch ziehmlich nah zu mir dann bin ich aber weg gegangen wegen krankheiten etc. Naja jedenfalls sah diese Maus für mich aus wie eine farbmaus da sie braun war aber ein weißes v auf der stirn hatte und Pinke Augen also die Zeichnung sah für mich aus wie bei einer Huskyratte aus und nun weiß Ich nicht was ich machen soll weil ich sehr tierlieb bin :'D habe zu hause 3 farbratten daher ist die Maus mir sehr aufgefallen hab leider kein Foto machen können da ich mein Handy nicht dabei hatte,... Aber naja ich kenne mich mit Mäusen nicht aus wohne in Witten Annen falls es eine Maus war die abgehauen ist oder so,...Lg

...zur Frage

Pferd verhält sich mir als Mountainbiker gegenüber nicht scheu sondern extrem merkwürdig?

Hallo, ich bin nun nach langer Herangewöhnung nun schon seit zwei Jahren öfters mit dem MTB gemeinsam einer Freundin zu Pferd unterwegs. Seit kurzen ist auch immer mal wieder eine Stallbekanntschaft von ihr dabei und mit dem Verhalten ihrer Stute (ca. 10jähriges Quarter) kann ich nichts anfangen.

Bleibe ich stehen kommt mir ihr Pferd wenn sie es nicht mit Nachdruck zurückhält ziemlich nahe, bis es quasi direkt über mir steht, mit dem Kopf versteht sich. Es schubst oder schiebt mich nicht, tritt aber so dicht heran, dass es schon gegen mein Bike getreten ist (das kanns ab). Och muss dann nur den Kopf einziehen weil es dabei schon mal den Kopf zur Seite geworfen hat.

Kann mir irgendwer dieses Verhalten erklären. Insgesamt hat das Pferd Oberhaupt keine Scheue vor mir, selbst wenn bei Nässe meine Bremsscheiben quietschen. Dagegen war hat es viel Geduld gebraucht das Pferd meiner Freundin ans Bike zu gewöhnen.

Vielen Dank für alle Antworten im Vorraus.

...zur Frage

Maus stürzt aus Käfig, HILFE :(

Ich stehe gerade ziemlich unter Schock, denn eine meiner Farbmäuse ist gerade aus dem Käfig gefallen! :0 Ich hatte den Käfig geöffnet (er hat eine Seitenwand, die man komplett herausnehmen kann) und mich nur für kurze Zeit weggedreht, um noch ein Leckerli in den Napf zu tun. In dem Moment macht es Plumps und eine der Mäuse sitzt auf dem Boden. Der Käfig steht etwa in einer Höhe von 1, 10 Meter....

Normalerweise ist die Maus extrem scheu. Doch als sie auf dem Boden saß, habe ich sie in meiner Panik sofort versucht mit der Hand zu nehmen, und das hat sogar geklappt. Sie ist gar nicht weggelaufen. Als ich sie in den Käfig zurückgebracht hatte, ist sie dort herumgelaufen und erstmal lange im Laufrad gerannt (Stressabbau, schätze ich), und hat sich dann verkrochen.

Sie ist eine sehr sportliche Maus und erst etwa vier Monate alt, also noch jung und recht gelenkig. Trotzdem habe ich Angst, sie könnte sich verletzt haben! Soweit ich weiß, ist sie auf den Füßen gelandet und im Käfig normal gelaufen, ohne zu hinken...

Könnte sie sich verletzt haben? Oder überstehen Mäuse, ähnlich wie Katzen, einen Sturz meist recht unbeschadet? Sollte ich das Häuschen entfernen, um nachzuschauen, ob es ihr gutgeht, oder sie in Ruhe lassen? Muss ich vorsorglich zum TA gehen, oder sollte ich es lassen, wenn sie keine Anzeichen einer Verletzung zeigt? Ist euch sowas auch schon passiert?

Vllt könnt ihr mir ja weiterhelfen... LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?