Wie kann ich mein Hinterrad (Nexus 8-Gang Nabe) richtig befestigen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder harte stark geriffelte Unterlegscheiben oder die Ausfallenden aufrauen. Hat da Problem vor Jahren mit verchromten Enden. Fahrradhändler meinte damals ich darf nicht so stark treten. Habe es mit einer harten Zahnscheibe und aufrauen gelöst. 

Hast du unter den Muttern solche profilierten Unterlegscheiben drunter, die ein Verrutschen verhindern sollen? http://www.kurbelix.de/products/Fahrradteile/Fix-Nippel-Raendelscheiben-Hinterrad-105.html?cat=165664&

Nein, unter den Achsmuttern sind die original Nexus-Sicherungsscheiben drunter. Es gibt verschiedene Modelle, die verschiedenen Farben haben, ich glaube meine sind grau und schwarz? Also bitte nicht genau auf diese Farbe festlegen, aber so sehen die aus (waren von Anfang an montiert):

http://www.rosebikes.de/artikel/shimano-sicherungsscheiben-253876/aid:253878

1
@WeiSte

Also, ich habe eben noch mal Google befragt: die Farbe gibt nur an, für welche Art von Ausfallende die Sicherungsscheiben gedacht sind. Da meine, wie gesagt, von Anfang an montiert waren und es sich nicht um ein No-Name-Baumarkt Fahrrad handelt sondern um eines der Marke Raleigh, gehe ich mal optimistisch davon aus, dass die richtigen Scheiben verwendet wurden. :-)

Ich weiß also nicht, ob die zusätzliche Verwendung der von Dir verlinkten Unterlegscheiben da noch was bringt ... ?

0

Was möchtest Du wissen?