Wie kann ich mein cpu vom galaxy s7 kühlen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kurzfristig (beim SW-Update oder nach einer langen Navifahrt im Sommer) halte ich mein Galaxy S5 tatsächlich ein paar Minuten unter fließendes Wasser. Wenn es mal spontan heiß wird, habe ich es auch schon in den Kühlschrank oder auf ein Kühlpad gelegt. Das hat gut geholfen und stellt bei waserdichten Geräten kein Problem dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserdicht soll das s7 ja sein. Für die Hitzeentwicklung ist es nicht so wichtig was mit dem Arbeitsspeicher ist sondern eher was für Apps gerade laufen. 

Beim Aufladen wirs es auch schnell heiß, passiert weniger wenn man Schnellladen abstellt, dauert dann aber auch länger.

Apps die viel Leistung brauchen z.B. welche um Archive zu ver- oder entschlüsseln und natürlich die meisten Games erzeugen am meisten Hitze. 

Danach kommen Apps die den Speicher durchsuchen, wie die App Medienspeicher die oft auch ganz oben beim Akkuverbrauch ist.

Manche Apps verbrauchen auch wenn sie im Hintergrund sind viel.

Du kannst nicht wirklich verhindern dass dein Handy warm wird, versuch mal den Energiesparmodus, der Taktet glaub auch die CPU runter.

Kühlen kannst du es auch nicht außer du hälst irgendwas kaltes dran, nassen Lappen oder Eis :D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In kaltes Wasser werfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niedriger takten, oder auseinander bauen und nen Kühler einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?