Wie kann ich ethanol, ethanal und ethansäure voneinamder unterscheiden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das erste was man macht, wenn man die Stoffe nachweißen muss, ist diese aufzuzeichnen. Was haben die drei Stoffe für funktionelle Gruppen? 

Zunächst macht man immer den einfachsten Test. Den pH wert messen. Carbonsäuren reagieren sauer (und zwar eine deutliche rot Färbung des pH-Papiers) , Aldehyde und Alkanole (Alkohole) sollten relativ neutral bleiben. 

Jetzt solltest du einfach noch eine Fehlingprobe durchführen (d.h. du nimmst ein 2 Reagenzgläser füllst in Glas 1 Alkohol und in Glas 2 Aldehyd rein (du kannst auch noch ein drittes Glas machen wo Carbonsäure reinkommt damit du auch vollständig nachweißt) , dann kommt etwas Fehling 1 Lsg rein (so viel wie dein kleiner Finger breit ist etwa) und anschließend fehling lsg 2. Bei Aldehyden müsste ziegelroter Niederschlag ausfallen, bei den anderen beiden nicht. ) 

Also am Ende müsste rauskommen:

Alkanol: Fehlingprobe negativ, pH wert : neutral

Aldehyd: Fehlingprobe positiv, pH Wert : müsste etwa neutral sein

Carbonsäure: fehlingprobe negativ pH wert SAUER  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?