Wie kann ich einen Schaltplan aus dieser Funktion erstellen, bei dem keine Hazards auftreten können?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

kommt darauf an welche Bauteile du verwenden "darfst". Als reines Logikgatter brauchst du ein ODER mit 3 Eingängen.

Davor dann 3 mal UND:

das erste  mit 4 Eingängen (a,b,c,d).

das zweite mit 3 Eingängen der letzte negiert (a,b,nicht c)

das letzte mit 2 Eingängen beide negiert (nicht b, nicht d).

fertig.

Hazards bedeuted ja das nichts schiefgehen darf bei anderen Eingangskombinationen als die hier zur 1 am Ausgang führen. Das sollte mit der Schaltung nach deiner Formel gewährleistet sein.

VG

Was möchtest Du wissen?