Wie kann ich den Maßstab bestimmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Bakici, 

Du meinst Aufgabe 3? Ein geeigneter Maßstab ist einer, der die Zeichnung so auf das Blatt bringt, dass Du weder ein zweites Blatt brauchst, noch die Zeichnung nur eine winzige Ecke auf Deinem Blatt ausfüllt. Am besten kannst Du von dem größten Maß ausgehen und dieses so auf Dein Blatt projizieren, dass die ganze Zeichnung auf dem Blatt Platz hat.

Wenn Du für die Breite Deines Bildes etwa die doppelte Länge des Kirchturmabstandes schätzt, also 2 * 320 m, dann musst Du diese 640 m auf die Breite Deines Blattes projizieren. Wenn Du Dein Blatt hochformatig hast und darauf Deine Zeichnung unterbringen willst, kannst Du von einer maximalen Zeichnungsbreite von 20 cm ausgehen. Du musst also 640 m = 64.000 cm auf 20 cm unterbringen, das wäre also ein Maßstab von 1 : 3200. In Deiner Lösung wurde der Maßstab 1 : 4000 verwendet, damit werden die 640 m auf eine Breite von 16 cm projiziert. Das geht beides!

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakici
27.02.2016, 09:45

Vielen Dank! ☺️☺️☺️

0
Kommentar von Bakici
27.02.2016, 15:25

Warum muss ich denn von 640m unbedingt ausgehen? Also ich weiß ja wie man dahin kommt, aber trotzdem :)

0

Etwas maßstäblich zeichnen bedeutet, alle Maße immer gleichermaßen verkleinert zu übernehmen. Und wie man verkleinert, gibt man mit einem sog. Maßstab an, den schreibt man als Quotient, weil eine Prozentangabe etwa bei einem kleinen Maßstab nicht sehr aussagekräftig wäre.

Bsp.: Der Maßstab   1 : 10  etwa  wäre als Bruch geschrieben  1/10   und als Prozentzahl  10 %  .

Der Maßstab  1  :  10000  wäre die Bruchzahl  1/10000  und in Prozent  0,01 %

Bei Längen ergibt sich da also   

Maßstab   1:10   -->   1 m  wird  10 cm

Maßstab  1 : 10000 -->  1 m   wird  0,1 mm  , oder besser  10 m  wir  1 mm  oder noch besser  100 m  wird  1 cm ...  usw .

In Deinem Beispiel  Eiffelturm  Maßstab  1 : 2000  werden also  

2000 m  --> 1 m    oder  200 m  --> 10 cm   oder  20 m  --> 1 cm ..... usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakici
26.02.2016, 20:13

Ja ich meinte aber die Aufgabe daneben, da wo garkein Maßstab angegeben ist☺️

0

Was möchtest Du wissen?