Wie kann ich das Fremdschämen "ausschalten"?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kommt darauf an, was du unter peinlich verstehst? fühlen sich andere dadurch denn auch peinlich berührt oder nur du, weil du gerade in dem passenden alter bist? mir war mit 15 alles peinlich, was mit meinen eltern zu tun hatte. ich habe abstand gehalten.meinem sohn sind auch sachen peinlich, die ich mache. andere sehen das aber nicht so. wie gesagt, kommt immer darauf an, was da passiert ist.

Hast Du's oder sie's getan? Sie ist nun mal ein eigener Mensch, mit all ihren Fehlern und guten Seiten - genauso wie Du. Akzeptier's einfach. Schließlich hast Du ja immer die Möglichkeit in Deinem Leben alles so zu machen, wie Du's möchtest. Und Fremdschämen kommt wohl auch zum Teil daher, wenn man's anderen Leuten recht machen möchte. Daher ein guter Rate: "Du bist nicht auf der Welt, um anderen Leuten zu gefallen!" Du musst nur Dir selbst gefallen und mit Dir selbst im Reinen und zufrieden sein. Leute, die sich mit Dir abgeben wollen, akzeptieren das und sind sicher froh, wenn Du authentisch bist und Dich nicht verstellen musst, um diesen Punkt zu erfüllen... Hoffe, das hilft ein wenig!

Mach du doch ab und zu mal was das deiner Ma peinlich ist, wenn ihr unterwegs seid und dnn schau mal wie sie reagiert. Man muss einfach ein bissel locker sein und auch mal über was lachen können was eigentlich eher peinlich ist. Also nicht immer alles so ernst nehmen. ;)

Was möchtest Du wissen?