Wie kann ich bei Gimp eine Person realistisch in ein Bild einfügen?

Bild1 - (Photoshop, Gimp)

3 Antworten

Mit dem Verschmieren haben die unteren bereits beschrieben. Um die Lichtverhältnisse zu korrigieren, gehe auf Werkzeuge → Farben → Kurven. Mit der Farbkurve kannst du dann den Kontrast, den Blauton, den Grünton und den Rotton korrigieren;)

a) Du kannst mit Gimp nicht "photoshoppen", nur "gimpen" ;) b) Du hast mit dem falschen Werkzeug bzw. den falschen Werkzeugeinstellungen freigestellt. Du musst weiche Kanten/Kanten ausblenden verwenden oder besaer noch das Vordergrundauswahlwerkzeug! c) nein, mit Photoshop gebt das auch nicht besser, wenn du es genauso falsch machst ;)

... ooch, das Verb "photoshoppen" als Synonym für bildbearbeiten finde ich nicht unbedingt schlimm (aus manchen Programmnamen kannst du nicht so ein Wort bilden...). Was nicht geht, ist "Photoshop - Programm"...

0

Tu doch nicht so, als wärst du rin Profi -.-

0

versuchs mal mit "verschmieren" der Kanten. Dazu müssen alle Teile die du verschmieren willst, in der gleichen Ebene sein.

Das sieht aber dann erst recht "aufgesetzt" aus... außer man bearbeitet alles mit dem Wischfinger (-> Smudgepainting)

0

Weichzeichnen und Verwischen. Das ist so die Notvariante, wenn ein EBV-Programm keine weiche Auswahl zum Freistellen anbietet oder wenn man dummerweise bereits das freigestellte Objekt mit dem Hintergrund verbunden hat und zu faul ist, nochmal besser freizustellen ;). 

http://spacepenguin.de/gimping/magix/img24.html

0

Was möchtest Du wissen?