Wie kann ein Bücherwurm in ein Buch kommen und es zerfressen, die Ursache?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt den Brotkäfer. Da dieser für sein Leben gern Zellulose frisst (unter anderem) hat man den im Volksmund früher auch mal Bücherwurm genannt.

Aber das ist Umgangssprache und mit Bücherwurm heute nurnoch ein Mensch bezeichnet, der viel liest.

Bücherwürmer sind eigentlich Holzschädlinge. Sogenannte Nagekäfer. Und die können fliegen.

Der Begriff Bücherwurm ist eine Metapher für eine Person die sehr viel liest. Damit ist kein reales Tier gemeint.

Was möchtest Du wissen?