Wie heißt es richtig? kleinem oder kleinen

8 Antworten

hallo. Dieselbe Frage stellte ich auch schon: ist beim zweiten Dativ das m immer ein n? livia antwortete:Guten Morgen! Vor mir liegt der Duden Grammatik, 8. Auflage, 2009, Seite 959: es ist beides richtig! a) Aufgrund des Trends zur Monoflexion: Das ist eine Truhe aus hartem dunkelbraunen tropischen Holz. b) Besonders, wenn es sich bei dem ersten um ein Zahladjektiv handelt: ... nach vielem guten Zureden .... c) Parallelreflexion wird in der Standardsprache allerdings vorgezogen: Das ist eine Truhe aus hartem dunkelbraunem tropischem Holz. Danke Duden!

Es heisst "kleinen". Da das M schon in "unserem" drin ist. Sonst wäre es doppelgemoppelt.

Also: Heute lebe ich mit meinem Mann und unserem kleinen Sohn in Potsdam.

'kleinen' weil es sich auf den Sohn bezieht also 'Auf meinen Kleinen Sohn'

Nicht zweimal m, also m-----n

sowohl als auch, kommt beides aufs selbe raus

Den Unterschied zwischen Dativ und Akkussativ kennst Du aber?

1

Was möchtest Du wissen?