Wie geht man mit primitiven Menschen um?!

22 Antworten

Entweder man schließt sich dem Pakt an oder macht einen großen Bogen um die. Wegen solchen habe ich mich weitestgehend abgeschottet, es sind zu viele davon..Ein primitiver Mensch ist so wie du als Kind oder als Jugendlicher warst. Denke einmal, wie groß der Unterschied ist. Du verstehst, die nicht. Als Kind oder Jugendlicher wusstest du auch alles besser. So sind die primitiven Menschen. Ich selbst lass solche nicht mal mehr in meine Nähe.

Leb ihnen Toleranz vor ;-),aber primitive Menschen merken bestimmt das auch nicht.Versuch ihnen aus dem Weg zu gehen.Schlimm nur ,wenn es sich um den Chef handelt....und primitiv ist nicht immer gleichzusetzen mit dumm.Es gibt durchaus intelligente Menschen die auf sozialer Ebene total primitiv sind.

Also ich stoße mich auch an dem Ausdruck "primitiv" als subjektive Beurteilung eines anderen Menschen, der Beschreibungstext passt somit auch nicht zur Überschrift. Aber nun zur Frage: warum will man unbedingt mit einem Menschen umgehen wollen, den man als so negativ für sich selbst empfindet? Wenn du es beruflich tun mußt, dann betrachte es doch als Herausforderung, ganz besonders nett zu ihm zu sein - das erfordert ein über den eigenen Schatten springen, was Dir wiederum ein Erfolgserlebniss vermittelt, wenn Du es geschafft hast. Privat muß ich sagen, Menschen die so selbstgerecht auftreten - da mache ich nach Möglichkeit einen großen Bogen drum, frag mal ob dieser Mensch vom Sternezeichen her Jungfrau ist zwinker

So, du stößt dich also an dem Ausdruck "primitiv". Das ist genau dasselbe, als würdest du dich bei der Beschreibung eines Quadrats daran stoßen, dass man es als "eckig" bezeichnet.

Das Gegenteil von primitivem Verhalten ist kultiviertes, konfliktlösendes, lösungsorientiertes Verhalten. Und Kennzeichen kultivierten Verhaltens sind u. a.:

  • Ein notwendiges sachliches Gespräch zulassen
  • Eigene Aussagen und Behauptungen begründen
  • Aussagen und Behauptungen anderer, mit denen man nicht übereinstimmt, mit sachlichen Argumenten begegnen anstatt persönlich zu werden und sie für ihre andere Meinung despotisch zu "bestrafen" und kaputt zu machen.

Insgesamt ist das tolerantes Verhalten.

Das Verhalten von Menschen, wie das im Eingangsposting beschrieben ist, ist das genaue Gegenteil dessen. Und somit primitiv.

0

Einfach nur innerlich leer?

Hallo liebe Community

eigentlich weis ich gar nicht was ich fragen soll, ich möchte eher wissen was ihr davon haltet das ein Mensch (also Ich selber) innerlich leer ist und so wirklich keine Emotionen hat es aber Faket. Also alles lachen und „Mitleid“ und etc. ist nicht echt.

...zur Frage

Ich werde zu schnell traurig und bin zu emotional, wie kann ich mir helfen?

Hallo, das soll kein depri beitrag werden sondern einfach etwas ansprechen was viele vll kennen.

zu mir: Ich bin Männlich 16 jahre alt und habe nicht besonders tolle umstände. Mein Problem -> Ich binde mich zu sehr und zu schnell an Menschen. Besonders an Mädchen/Frauen da ich mich mit ihnen eigentlich am besten verstehe (Ich bin nicht schwul)

Vorfall: Ich habe mich mit einer alten Bekanntschaft vor kurzem angefreundet und es gab immer Umarmungen und Hände halten (von ihrer seite aus, ist auch ein Mädchen) Und nun ja vor kurzem wurde in Kumpel glaube ich neidisch (gestern) und heute war einfach nichts. Kein hallo, tschüss. Nur kalte Blicke. Und sowas macht mich einfach traurig da ich ehrlich gesagt in sie auch etwas verliebt bin. Aber unabhängig davon werde ich sofort traurig und depressiv wenn jmd mich auf solche Weise mit Blicken ignoriert.

Um meine Stimmung bisschen zu beschreiben, ich höre im Moment: I see fire von Ed Sheeran und Hello von Adele um meine Stimmung bisschen zu verdeutlichen.

Frage-> Wie kann ich sowas in Zukunft verhindern?! Ich habe es selber von mir satt... Wie kann ich es einfach sein lassen mich zu binden?

Ich danke jeder Antwort

Rechtschreibfehler sind mit Absicht

LG InfoCentraleIC

...zur Frage

Voodoo oder eine neue Waffe oder etwas ganz anderes?

Was meint ihr, steckt hinter dieser Krankheit, die Mitarbeiter der US-Botschaft auf Cuba befällt?

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2018-02/us-diplomaten-kuba-krankheit-uebelkeit-schallkanone-parapsychologie-spionage-hirnforschung

Könnte die Tatsache dass die Menschen nur in ihren privaten Räumen einen Krankheitsanfall erleiden, aber nicht in der Botschaft selber, ein Hinweis auf eine neue Waffe sein? Könnte die Tatsache dass nur Mitarbeiter der Botschaft, aber keine Cubaner, ein Hinweis sein, dass es sich nicht um Krankheitserreger handelt, die das Ohr befallen?

...zur Frage

Könnt ihr Beispiele nennen, was den Menschen ausmacht, was faszinierend an Menschen ist?

Ich habe in letzter Zeit ziemlich viele Meinungen gehört und gelesen, welche ein sehr negatives Bild vom Menschen ausdrücken. Viele sehen sogar pauschal in Menschen Abschaum, mir kommt es so vor als würde sich schleichend eine misanthrope Stimmung ausbreiten. Nun, kann mir jemand Dinge zeigen (am besten mit Videos/Bildern), zB besonders "positive" Taten, faszinierende Leistungen/Kunstwerke etc. oder allgemein Dinge die den Menschen ausmachen und zeigen dass es nicht nur schlechtes am Menschen gibt, und er auch seine Berechtigung hat? Würde mich sehr freuen, und vielleicht helft ihr ein paar Menschen die es lesen, nicht alles nur schwarz zu sehen.

PS: Ich bin definitiv keiner, der alles durch eine rosa Brille sieht, es gibt Grausamkeiten und Bösartigkeit, die man einfach nicht begreifen kann - nur ist es Unsinn dies auf alle Menschen zu projezieren, wie es Schwarzmaler so machen.

...zur Frage

Wie kann man wirklich, richtig tolerant werden?

Wie kann man selber Toleranz lernen? Wie kann man das lernen, wenn man selber bisher immer recht intolerant gewesen ist? (Zumindest was manche Dinge angeht.) Wie kann man es lernen, zu akzeptieren, dass es unsinnig ist, manche Menschen ändern zu wollen und dass die eigene Lebensweise nicht "die Beste" ist? Und zwar nicht nur oberflächlich „lernen“, sondern „richtig lernen“, es zu verinnerlichen? Und was sind die Ursachen für Intoleranz? Wieso ist es so schwer, Toleranz zu lernen?

...zur Frage

Warum nennt man Schwarze Menschen farbig?

Weiße nennt man doch auch nicht farblos es ist doch eine Tatsache das manche Menschen schwarz sind.

Nein ich bin kein Rassist sondern selber halb Schwarz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?