Wie geht man mit Menschen um die nur das schlechte in einem sehen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Kommt darauf an, warum sie nur das Schlechte in einem sehen.Sind es die Eltern, dann habe sie dummerweise ein Traumbild von Dir als Tochter, aber nicht den Mensch vor Augen(war bei mir so).Sind es Freunde, solltest Du Dich fragen, wie man zu solch einer Einstellung kommen kann?!Fragst Du einfach nur Neutral, würde ich sagen, es kommt dabei ganz wichtig auf die Lebensumstände an, wie sind die Personen selbst, die in einem anderen nur das Negative sehen.Evtl. ist es auch nur Eigenschutz für sie selbst, evtl. haben die viel mehr Probleme als der andere, und versuchen ihre Probleme zu vertuschen, und daurch einen anderen ins schlechte Licht zu stellen, weil sie von sich und ihren Problemen ablenken wollen.

Also das Dümmste was man wohl machen kann ist so eine Person zu ignorieren oder gar aus dem Weg zu gehen.. ich selber bin so eine pessimistische Person weshalb ich auch hier gelandet bin.. wenn ich dann solche Kommentare wie ''ignorieren'' oder ''aus dem weg gehen'' lese stellen sich mir die Nackenhaare hoch.. eine Person die nur das schlechte sieht hat einfach schon genug negatives Erlebnis zu Gesicht bekommen und ist deshalb immer auf der Hut und will jedes weitere negative Erlebnis vermeiden, eben weil man schon genug mitgemacht hat.. ich spreche aus eigener Erfahrung und das Beste was man diesem Mensch zeigen kann ich Zuneigung und Sicherheit, nämlich das was diesen Menschen am meisten fehlt.. Und wenn man mit diesen Menschen genau so umgeht dann werdet ihr alle feststellen, dass sich hinter diesen Menschen die besten Persönlichkeiten verstecken! Ich weiß Eigenlob stinkt aber in der Regel ist das genau der Fall.. ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen, nicht so wie diese ''links-liegen-lassen'' Kommentarmenschen..

Wow.. deine Fragestellung ist zu unspezifisch ...aber, wenn das nur bei dem einen Menschen ist, der dich so sieht...und er nicht gerade dein Verwandter ist ...(hierbei kann nämlich auch genau das Gegenteil, Ansporn..gemeint sein)

dann...

bist du entweder ein schlechter Mensch ...oder derjenige Welche, hat mit sich selber so einige Probleme ...man sieht in einem Menschen nur das Schlechte, wenn man bei sich das Schlechte sieht ..ist einfach so ... Menschen die positiv denken, sehen nun mal immer das Gute in Einem ..

aber jemand der am liebsten von der nächsten Klippe springen würde, ist dazu gar nicht in der Lage ...

Diese Menschen sollten aber keinesfalls außer Acht gelassen werden ..im Gegenteil ...beweise ihm das Gegenteil seiner Meinung :D

das ist ncihtnur ein sehr schönes Gefühl für dich, sondern hilft diesem Menschen ungemein.

Herzlichst

Ich :D (der immer das Gute im Mensche zu ersehen sucht)

Menschen, die nur das Schlechte in einem sehen.. nunja. Es gibt eben Menschen, die viele schlechte Erfahrungen gemacht haben. Menschen, die sich im Umgang mit anderen nicht so sicher sind, sich nicht sicher sind, ob der andere ehrlich ist. So kann es passieren, daß aus Selbstschutz heraus jemand dir nur Schlechtes unterstellt. Dies aber gar nicht böse meint! Wie geht man mit so jemandem um? Ich würde versuchen einer solchen Person Sicherheit zu geben, Vertrauen schenken. Immer ehrlich sein, Direktheit anwenden. Dann schaffst du es vielleicht sämtliche Skepsis beiseite zu schaffen. Vertrauen aufzubauen braucht Zeit. Viel Glück!

Wie geht man mit Menschen, um die nur das Schlechte in einem sehen? Schön mal gehört, dass Du Deine "Feinde" lieben kannst / sollst) ? Doch jetzt eine ernstgemeinte Antwort:

Man bedankt sich bei Ihnen ! Denn durch solche Menschen haben wir die Chance, das, was wir an uns nicht mehr wahrnehmen wollen und was uns an Verhalten oder Denkweisen nicht mehr weiter bringen würde, endlich abzustellen und durch ein viel besseres Verhalten oder Denkmuster zu ersetzen.

Und erst dann, wenn Du wirklich fehlerfrei bist, kannst solchen Menschen aus dem Weg gehen... wenn Du sicher weisst, dass sie nur notorische Nörgler sind !

Das ist mir ein bissl zu schwarz-weiss gezeichnet. Wenn man gelernt hat, ein bisschen tiefer zu schauen, kann man erkennen, dass ALLE Kombinationen möglich sind; und daß es "schlechten" Menschen auch schlechtgehen kann und "guten" Menschen auch gut. Kommt darauf an, worauf man schaut - ob auf die materiellen Verhältnisse oder auf die inneren "Werte", auf die Seele.

Am besten ignorieren. Denn diese sind keinsterweise einsichtig und bei Diskussionen gibt es sowieso keine Einigung, sondern Riesenkrach. Sie sind so davon überzeugt, was sie sagen, so dass sie es selbst glauben. Das ist krankhaft.Einfach Abstand halten.

wie luft behandeln. sie sind einfach für dich nicht vorhanden. voll ignorieren und wann immer möglich - aus dem weg gehen.

Man meidet sie sinnvolerweise.

Oder ist es jemand, dem du nicht aus dem Weg gehen kannst? Ein Lehrer, Chef oder so? Dann müsstest du die Situation genauer beschreiben.

Aus dem Weg gehen, wie hier viele meinen, wäre mir zu einfach. Ich würde diesem Menschen mit einer entwaffnenden Freudlichkeit begegnen und ihn nach und nach vom Gegenteil überzeugen. Meist beruht die negative Einschätzung eines Menschen nämlich auf einem Vorurteil oder auf Beeinflussung Dritter.

kein Umgang mit solchen Menschen

Am besten man geht ihnen aus dem Weg.

Hi, enttäusche sie nicht. Gruß Osmond

Ignorieren.

Täte Deiner Psyche auf jeden Fall gut.

Zeige ihnen das Gute in dir :>

Solche Leute ziehe ich schon gar nicht an. Grüessli Igitta :-)))

Ignorieren und fragen warum sie in dir das schlechte sehen.

Einfach ignorieren oder einen Spruch ablassen, der so intelligent ist, dass sie nichts mehr sagen

Was möchtest Du wissen?