Wie geht ihr als Mitarbeiter im Einzelhandel mit dem Stress und den Arbeitszeiten um?

4 Antworten

Wenn du alles so furchtbar findest, warum suchst du dir keinen anderen Job? Niemand zwingt dich, genau dort zu arbeiten!

Ich freue mich, wenn ich unter der Woche einen Tag frei habe und mich nicht samstags durch überfüllte Fußgängerzonen und Supermärkte voller Wocheneinkäufler quetschen muss.

Ich freue mich über Zeiten, zu denen weniger los ist, und meine Arbeitszeiten entsprechend runtergehen.

Ich denke an die Krankenschwestern, Polizisten oder Tankstellenangestellte, die 365 Tage im Jahr 24 Stunden arbeiten müssen.

Und ich mache mir bewusst, dass es meine freie Entscheidung ist, im Einzelhandel tätig zu sein.

Weil ich dort GERNE arbeite und wahnsinnig werden würde, wenn ich den ganzen Tag in einem Büro verbringen müsste, oder am Fließband, oder am Wischmop...

ich fand es bisher nicht dramatisch. nach einem herzinfarkt sehe ich das nun etwas anders. es ist begründet. daher suche ich nach alternativen.

aber immerhin eine ehrliche antwort

0
@Keystone88

Wenn wirklich der Job das Problem ist, wirst du sicher einen Arzt finden, der dir das bestätigt.

Dann kannst du evtl. eine Umschulung beantragen, oder Erwerbsminderungs-/ Erwerbsunfähigkeitsrente, oder eine berufliche Reha usw.

(Sozial-) Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen gibt es mehr als genug, mach einen Termin und informier dich bei "Experten"!

https://ratgeber-umschulung.de/kostentraeger/arbeitsagentur/

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/1_Lebenslagen/03_Familie_und_Kinder/02_Rehabilitationsangebote/02_berufliche_reha/berufliche_reha_node.html

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/01_Rente/01_allgemeines/03_rentenarten_und_leistungen/08_erwerbsminderungsrente_node.html

0

Schaue immer das ich mal in der Tätigkeit während des Arbeitstages Wechsel und mich mit Kollegen/innen in der auszuführenden Arbeit im Geschäft abwechsle  

So etwas weiß man doch bevor man sich für den Job entscheidet...

In den großen Kaufhäusern wie real sind die Arbeitszeiten sehr viel besser...aber...es wird schlechter bezahlt...

Kauffrau für Büromanagement im Einzelhandel - Arbeitszeiten?

Hallo Community. Eine Filiale der Intersport-Kette bietet in meiner Umgebung noch einen Ausbildungsplatz für 2017 an. Da ich sowieso gerne einen kaufmännischen Beruf ausüben möchte, ist das super. Es geht hier um den Beruf der Kauffrau für Büromanagement. Das heißt nicht Kauffrau im Einzelhandel (!). Nun meine Frage: Da die Geschäfte auch samstags geöffnet haben, werde ich wohl auch samstags arbeiten müssen oder? Jeden Samstag bis 18 Uhr als Bürokauffrau? Wie verhält sich das?

Liebe Grüße und danke für Antworten im Voraus!

...zur Frage

Vom Einzelhandel zum Außenhandel/Außendienst?

Hallo,

arbeitet jemand von euch als Kauffrau im Außenhandel und kann mir mal seine Tätigkeiten etc beschreiben?

Oder ist jemand von euch im Außendienst als Vertreter etc tätig? Wie kommt man in diese 'Branche' rein als Kauffrau im Einzelhandel und wie ist es so?

Der Kundenkontakt und das Verkaufen macht mir schon Spaß, allerdings möchte ich nicht mein Leben lang im Einzelhandel tätig sein mit den Arbeitszeiten.. Fort- und Weiterbildungen zum Handelsfachwirt etc sind daher nicht sinnvoll für mich, da ich nicht auf eine Führungsposition aufarbeiten möchte.

Bin für jeden Tipp und Erfahrungen dankbar. :)

...zur Frage

Arbeitszeiten bei Media-Saturn?

Ich fange bald mein duales BA Studium bei Saturn an und mich würde es interessieren, wie die Arbeitszeiten genau sind. Habe im Internet schon viel negatives gehört, aber den Umgang im Einzelhandel bin ich gewohnt. Vielleicht hat ja sogar jemand Erfahrung mit einem Studium bei Saturn? Lg!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?