Wie Gehäuse von Fernbedienung öffnen?

1 Antwort

Diese Gehäuse sind meist mit Rastungsnasen versehen, die auf der Gegenseite in Vertiefungen einschnappen. Man kann versuchen, die ganze Einheit längs zu verdrehen, gelegentlich springen dann einzelne Rastungen heraus.Gelegentlich hilft etwas Unterstützung mit einem entsprechend robusten) Fingernagel, manchmal ist auch eine Nagelfeile hilfreich. Manche Geräte haben auch Schraube(n) unter den Batterien oder unter Modellaufklebern. Allerdings sieht man meistens ausser korrodierten Batteriekontakten nichts, weil Fehler in integrierten Schaltungen vorliegen. Offensichtlich sind hingegen Fremdsubstanzen wie Öl oder Soft-Drink-Spuren auf dem Tastenfeld.

Also Schrauben sieht man definitiv keine unter den Batterien, sonst hätte ich garnicht erst gefragt.

Die Fernbedienung ist öfters mal vom Schoss gefallen... zudem sind die Batterien wohl ausgelaufen (ersteres ist aber wohl schuld, da die FB selbst dann noch funktionierte als die Batterien schon ausgelaufen waren und ersetzt wurden), könnten also die Klatlötstellen abgebrochen sein (habe sowas gelesen)...

Da man mit Fingernägeln erst garnicht in das Gehäuse reinkommt, wird das wohl selbst mit einer Nagelfeile nichts werden. Man sieht ja nicht einmal wo man ansetzen könnte (wo also diese Nasen sitzen könnten).

0

Was möchtest Du wissen?