Wie funktioniert Klassen wechsel von Gymnasium auf Realschule?

3 Antworten

Hallo, habe das selbst auch mitgemacht... Um erlich zu sein hatte ich ziemlich Angst davor. Aber Es ist ziemlich Easy (klar muss man genauso lernen usw.) zu deinen Fragen: Den Zweig musste man bereits in der 6. Klasse wählen. Bei mir war es allerdings so, da ich mit meinem Zeugnis zum Direktor musste und der dann spontan entschieden hat, ob ich das jahr nochmal wiederhole oder auch nicht. Eig. hätte ich wiederholen müssen aber nur ein Anruf im Sekreteriat und ein Besuch beim Rektor hats gemacht also, lass einfach deine/n Mum/Dad anrufen und dann geht das bestimmt... (kommt natürlich auch auf dein Zeugnis und den Direktor an) Lg hoffe das ich helfen konnte

Erstmal eine kleine Frage, meinst du, nach den Sommerferien wechselst du die Schule, und bist dann 9. Klasse oder bist du momentan noch in der 7. Klasse, und wechselt die Schule nach den Ferien oder ein halbjahr später?

Ich habe die Schule genauso wie du, vom Gymnasium zur Realschule gewechselt, und bin dann nach den Sommerferien in die 8. Klasse gekommen, so wie auch normal noch im Gymnasium sein würde, kommt auch auf deine Noten an, wenn sie echt sehr schlimm sind, musst du dieses Schuljahr, welches du im Gymnasium vollbracht hast, wiederholen. Das heißt: Bist du momentan in der 8. Klasse, musst du mit wirklich schlechtem Zeunigs nochmal die 8. Klasse machen, in der Realschule eben. Sonst gehst du einfach in die Klasse, in der du auch im Gymnasium wärst, nur eben auf der Realschule. Was du mit den Zweigen meinst, weiß ich leider nicht.

Ich hoffe ich konnte dir trotzdem weiterhelfen! LG

Hallo ich selber bin in der 8. Auch sitzen geblieben und dann auf 3ine Realschule gewevhselt da die noten die zum sitzenbleiben geführt haben latein und französisch waren und es diese fächer auf meiner jetztigen schule nicht gibt  wurde ich ich in die 9. Eingeteilt.Ich wohne allerdings in Berlin;) 

hoffe konnte dir helfen.

Auf Gymnasium sitzen bleiben und auf Realschule wechseln?

Ich Bleibe im Gymnasium sitzen und Wechsel auf die Realschule bin in der 8. sitzen geblieben komme ich jetzt in die 8. auf der Realschule oder in die 9.klasse?

...zur Frage

Wechsel von Realschule auf Gymnasium - trotz einer 4 in Mathe möglich?

Hei, bin momentan in der 9. Klasse auf einer Realschule in Bayern und würde so gerne wieder auf das Gymnasium gehen! Diese Schulform langweilt mich einfach, die Aufgaben fordern mich kaum heraus und ich löse sie immer sehr schnell, übernehme teils Zusatzarbeit.

Ich habe insgesamt einen Notendurchschnitt von 2,0 - 2,4. In unserem Bundesland haben wir das Halbjahreszeugnis noch nicht, das bekommen wir im Februar. Nur ist da eben die 4 in Mathe, habe auch öfters Fünfen, aber stehe im Jahreszeugnis dann immer auf einer 4 anstatt einer 5. In Englisch habe ich eine 1, Deutsch eine 1 oder eine 2, Physik eine 2 oder eine 3, Französisch 2 - 3, Chemie eine 3, könnte mich aber theoretisch noch auf eine 2 retten.

Wäre ein Wechsel möglich? Was soll ich tun? Meine Lehrer sagen auch, ich würde das Gymnasium schaffen, wenn ich mich anstrenge, aber ich denke, dass sie nicht richtig liegen und mich überschätzen. Was meint ihr?

...zur Frage

Stoff Aufnahmeprüfung 8. Klasse realschule Bayern

Muss ich bei der Aufnahmeprüfung der 8. Klasse für die realschule (Mathe) den Stoff lernen den ich vergangenes jahr in der siebten Klasse gymnasium hatte oder den Stoff von der siebten Klasse realschule ? Mit freundlichen Grüßen DeutschnamStyle

...zur Frage

Nach 10. Klasse Realschule auf Gymnasium 11. Klassse (Bayern)?

Hallo, ich gehe zur Zeit in die 9. Klasse der Realschule in Bayern (Französisch Zweig). Da in zwei Monaten nun somit vorerst die letzte Jahrgangsstufe beginnt habe ich mir jetzt schon einige Monate überlegt, was ich danach machen will. Mein Ziel ist es ganz klar, das normale Abitur zu bekommen und dies am liebsten auf dem Gymnasium und nicht auf der FOS, da ich dort bereits schon vier Jahre war.

Meine Frage lautet nun: Welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen, bzw. welchen Durchschnitt in welchen Fächern benötige ich in welchen Fächern, um nicht in die Einführungsklasse des Gymnasiums zu kommen, sondern direkt in die 11. Jahrgangsstufe? Das einzige Fach was mir Probleme bereitet ist Mathe, da ich sehr lange brauche, um dort Dinge zu verstehen und zu behalten. Fremdsprachen sind für mich hingegen schon eine Art Leidenschaft. Ich würde es also denke schon ganz gut packen.

Würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

schule in nrw anders wie in Bayern

hallo leute, ich ziehe ja von bayern nach Nrw. ich gehe in die 7. klasse Realschule und habe den bwr zweig. ich bin relativ gut in der schule. nur stimmt das es mit den schule dort anders ist? hab gehört das es bei ihnen so ist

Förderschule sind schlechte Hauptschüler drinnen

Realschule sind Hauptschüler

Sekundarschule keine ahung was das ist

Gesamtschule ist wie bei uns realschule

und gymnasium wie bei uns gymnasium

stimmt das oder hab ich das falsch gelesen kann mir einer das genauer beschreiben wie das ist!?

...zur Frage

Von Realschule (Bayern) auf Gymnasium (Bayern) wecheln ohne zu wiederholen?

Hallo, ist es möglich nach abschluss der 10. Klasse auf der Realschule aufs Gymnasium zu welcheln ohne wiederholen zu müssen. Also das man dann dirket in die Q11 einsteigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?